th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Sigi Fritz ist neuer Bundesvorsitzender des Fachverbandes Holzbau

Mit 1. Februar 2019 übernahm KommR Sigi Fritz, Obmann der Vorarlberger Fachgruppe Holzbau, die Funktion als Bundesvorsitzender des Fachverbandes Holzbau.

Mit 1. Februar 2019 übernahm KommR Sigi Fritz, Obmann der Vorarlberger Fachgruppe Holzbau, die Funktion als Bundesvorsitzender des Fachverbandes Holzbau.
© Matthias Rhomberg KommR Sigi Fritz ist neuer Bundesvorsitzender des Fachverbandes Holzbau.

Dem Vorschlag der Wählergruppe „Österreichischer Wirtschaftsbund“ folgten die Vertreter aller neun Bundesländer. Sigi Fritz gilt über die Landesgrenzen hinaus als innovativer Unternehmer, anerkannter Experte und engagierter Vertreter seiner Fach- und Berufsgruppe. Seit 2003 ist er Landesinnungsmeister Holzbau. In dieser Funktion gilt sein besonderes Augenmerk der Nachwuchsarbeit im Projekt „holzbau_zukunft“ sowie der Einführung des Holzbau-Kollegs an der HTL. 

WKV-Präsident Metzler: „Innungsmeister Sigi Fritz hat sich stets in der Weiterentwicklung der Projekte Holzbaupreis und „kumm ga luaga“ engagiert. Er hat sich im Bereich der Wirtschaftskammer Vorarlberg und darüber hinaus als innovativer Unternehmer und fachlich anerkannter Experte sowie als engagierter Vertreter seiner Fach- und Berufsgruppe hohes Ansehen erworben.“

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
„Unser Hauptziel ist es, mit dem Lehrlingsball unsere Wertschätzung gegenüber Lehrabsolven, Ausbildungsverantwortlichen und den Ausbildungsbetrieben unter Beweis zu stellen", betont DI Georg Comploj, Obmann der Sparte Industrie in der WKV.

"Vorhang auf für unsere erfolgreichen Lehrabsolventen"

Das von der WKV organisierte größte Ballereignis Vorarlbergs fand vergangenen Samstag im voll besetzten Bregenzer Festspielhaus bereits zum 11. Mal statt. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Im WIFI in Hohenems konnte Angelina Moosbrugger (Lehrbetrieb Bäckerei Kleber in Bezau) den Lehrlingswettbewerb der Bäcker im dritten Lehrjahr für sich entscheiden.

Bäckerlehrlinge: Handwerkliches Können trifft auf Wettbewerbseifer

Im WIFI in Hohenems konnte Angelina Moosbrugger (Lehrbetrieb Bäckerei Kleber in Bezau) den Lehrlingswettbewerb der Bäcker im dritten Lehrjahr für sich entscheiden. mehr