th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Sie wollen das Beste aus Ihren Lehrlingen machen?

Das Vorarlberger Gewerbe und Handwerk startet ein Gewinnspiel für die Teilnahme am Lehrlings-Potenzialprogramm „Kern-Zeit“.

Mit „Kern-Zeit“, dem Potenzialprogramm für Lehrlinge, entdecken die Lehrlinge gemeinsam ihre Persönlichkeit und bringen ihr Potenzial ins Unternehmen und die Welt.
© iStock Mit „Kern-Zeit“, dem Potenzialprogramm für Lehrlinge, entdecken die Lehrlinge gemeinsam ihre Persönlichkeit und bringen ihr Potenzial ins Unternehmen und die Welt.

Lehrlinge erfordern viel Aufmerksamkeit und es  gibt stets neue Anforderungen, mit denen sie konfrontiert werden. Auch gesellschaftliche Themen wecken ihr Interesse, während sich Erwartungen sowohl von Lehrlinge als auch Eltern verändern. Mit „Kern-Zeit“, dem Potenzialprogramm für Lehrlinge, entdecken die Lehrlinge gemeinsam ihre Persönlichkeit und bringen ihr Potenzial ins Unternehmen und die Welt. Dadurch wird auch das Verhältnis zwischen Unternehmen und Lehrling gestärkt.

Workshops

In neun bis zehn Workshoptagen pro Lehrjahr erlernen die Lehrlinge in Kleingruppen die Basis der Persönlichkeitsentwicklung, vom richtigen Verhalten im Betrieb bis zur eigenen Verantwortungsübernahme. Es gibt einen Schulungs- und Abstimmungstag mit den betreuenden Lehrlings-Coaches und den verantwortlichen Ausbildern sowie eine monatliche Abstimmung mit den Ausbildungsverantwortlichen im Betrieb. Begleitet werden die Lehrlinge dabei von Monika Wohlmuth-Schweizer, tag eins – büro für wandel, sowie Trainern und Coaches aus ihrem Netzwerk (Pädagogen, Naturführer, Supervisoren, Persönlichkeitsentwickler).

Potenzial fördern

Die Sparte Gewerbe und Handwerk möchte die Lehrlingsausbildung fördern und vergibt daher zwei Plätze für des Potenzialprogramm „Kern-Zeit“. Unter allen Einsendungen wird Spartenobmann Bernhard Feigl zwei Unternehmen ziehen, die jeweils einen Lehrling für die Dauer der gesamten Lehrzeit kostenlos an dem Programm teilnehmen lassen können.

Teilnahme "Kern-Zeit"

An der Verlosung können alle ausbildenden Mitgliedsbetriebe der Sparte Gewerbe und Handwerk teilnehmen, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Einfach QR-Code scannen oder unter bit.ly/Kern-Zeit am Gewinnspiel teilnehmen!
Einsendeschluss ist der 31. Juli 2019.

Einfach QR-Code scannen!
© WKV
von

Das könnte Sie auch interessieren

"Beinahe täglich haben wir es mit neuen Herausforderungen zu tun“, sagt Industrie-Spartenobmann DI Georg Comploj. Gespannt erwarte man die Umsetzung der Regierungsprogramme auf Landes- und Bundeseben

Konjunktur: Vorarlberger Industrie vorsichtig optimistisch

Leicht verbessert hat sich die aktuelle Konjunktureinschätzung gegenüber dem 3. Quartal 2019, dennoch gestalten sich die Unwägbarkeiten und geopolitischen Einflüsse größer als bisher.  mehr

"Mein besonderer Dank geht an die geöffneten Geschäfte und deren Mitarbeiter/-innen, die unsere Grundversorgung aufrechterhalten und in dieser schwierigen Zeit so souverän arbeiten“, betont WKV-Präsident Hans Peter Metzler.

Online-Handel in Vorarlberg stärken – 9.000 Beschäftigte sind direkt betroffen

Dringender Appell von WKV-Präsident Hans Peter Metzler an die Vorarlberger Konsument/-innen: „Warten Sie bis unsere regionalen Geschäfte wieder öffnen oder nutzen Sie in der Zwischenzeit deren Onlineshops. Helfen Sie danach durch Ihre Einkäufe diese Krise zu bewältigen!“ Betroffen sind rund 3.800 Einzelhandelsbetriebe mit ca. 9.000 Beschäftigten. mehr