th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Seilbahnen honorieren Leistung heimischer Wintersportler

Die Fachgruppe der Vorarlberger Seilbahnen honoriert auch heuer wieder die Leistungen verdienter Vorarlberger Wintersportler. Drei Top-Athleten dürfen sich über Freiausweise für sämtliche Vorarlberger Skigebiete freuen. 

Die Fachgruppe der Vorarlberger Seilbahnen honoriert auch heuer wieder die Leistungen verdienter Vorarlberger Wintersportler.
© WKV bmann Hannes Jochum, Sportlerin Eva-Maria Dünser, ehemalige Olympia- und Weltcupsiegerin Anita Wachter sowie Seilbahnen-Geschäftsführer Michael Tagwerker bei der Übergabe.

Die Fachgruppe der Vorarlberger Seilbahnen zeichnet seit Jahrzehnten jene heimischen Sportler aus, die durch ihre Erfolge den heimischen Ski- und Snowboardsport nachhaltig stärken. Heuer fiel die Wahl auf Lukas Mathies (Weltcupsieger Snowboard), Alessandro Hämmerle (Junioren Weltmeister Snowboard) sowie auf Eva-Maria Dünser (Weltmeisterin der INAS-Ski-WM für mental beeinträchtigte Sportler). Sie alle erhalten von den Vorarlberger Seilbahnen Freiausweise für sämtliche Vorarlberger Skigebiete. Eva-Maria Dünser wurde zusätzlich eine besondere Ehre zuteil: Anita Wachter, ehemalige Olympia- und Weltcupsiegerin, überreichte ihr persönlich den Freiausweis und gratulierte zu ihren Siegen.

„Eva-Maria hat bei ihrer ersten WM-Teilnahme gleich dreimal Gold abgeräumt. Eine herausragende Leistung, die ihr zuerst mal jemand nachmachen muss. Umso mehr freue ich mich darüber, ihr nochmals persönlich gratulieren zu dürfen. Ich hoffe, dass sie auch weiterhin solch große sportliche Erfolge feiern kann und wünsche ihr das Beste für ihre Zukunft“, so Anita Wachter. „Den Freiausweis von Anita Wachter überreicht zu bekommen, ist schon was ganz Spezielles und ein Erlebnis, das ich sicher nicht so schnell vergessen werde. Ich habe in Vorarlbergs Skigebieten das Skifahren gelernt und bei jedem Rennen versucht, mein Bestes zu geben. Dass ich nun aufgrund meiner Leistungen kostenlos in Vorarlberg Skifahren darf, freut mich natürlich besonders“, erklärt Eva-Maria Dünser stolz.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Schülertarife entsprechen bei Weitem nicht mehr den finanziellen Aufwendungen für die korrekte Durchführung eines Schülertransportes.

Faire Abgeltung für Schülerbeförderung

Die fehlende praxisgerechte Vergütung erschwert die Abwicklung der Schülertransporte im bisherigen Ausmaß, stellen die Fachgruppen des Beförderungsgewerbes mit Pkw und Autobus fest. mehr

 Fulminante Show beim Lehrlingsball unter dem Motto „Topp die Wette gilt“.

Erfolgreiche Lehrabsolventen feiern Übertritt in den Kreis der Fachexperten

Der 12. Lehrlingsball wurde heuer mit über 3.500 Besuchern erstmals von der Sparte Industrie in Kooperation mit der Sparte Handel der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) erfolgreich übers Ballparkett gebracht. Unter dem Motto „Topp die Wette gilt“ sorgte die WKV mit ehrgeizigen Wetten für Spannung. mehr