th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Seilbahnen honorieren Leistung heimischer Wintersportler

Die Fachgruppe der Vorarlberger Seilbahnen honoriert auch heuer wieder die Leistungen verdienter Vorarlberger Wintersportler. Drei Top-Athleten dürfen sich über Freiausweise für sämtliche Vorarlberger Skigebiete freuen. 

Die Fachgruppe der Vorarlberger Seilbahnen honoriert auch heuer wieder die Leistungen verdienter Vorarlberger Wintersportler.
© WKV bmann Hannes Jochum, Sportlerin Eva-Maria Dünser, ehemalige Olympia- und Weltcupsiegerin Anita Wachter sowie Seilbahnen-Geschäftsführer Michael Tagwerker bei der Übergabe.

Die Fachgruppe der Vorarlberger Seilbahnen zeichnet seit Jahrzehnten jene heimischen Sportler aus, die durch ihre Erfolge den heimischen Ski- und Snowboardsport nachhaltig stärken. Heuer fiel die Wahl auf Lukas Mathies (Weltcupsieger Snowboard), Alessandro Hämmerle (Junioren Weltmeister Snowboard) sowie auf Eva-Maria Dünser (Weltmeisterin der INAS-Ski-WM für mental beeinträchtigte Sportler). Sie alle erhalten von den Vorarlberger Seilbahnen Freiausweise für sämtliche Vorarlberger Skigebiete. Eva-Maria Dünser wurde zusätzlich eine besondere Ehre zuteil: Anita Wachter, ehemalige Olympia- und Weltcupsiegerin, überreichte ihr persönlich den Freiausweis und gratulierte zu ihren Siegen.

„Eva-Maria hat bei ihrer ersten WM-Teilnahme gleich dreimal Gold abgeräumt. Eine herausragende Leistung, die ihr zuerst mal jemand nachmachen muss. Umso mehr freue ich mich darüber, ihr nochmals persönlich gratulieren zu dürfen. Ich hoffe, dass sie auch weiterhin solch große sportliche Erfolge feiern kann und wünsche ihr das Beste für ihre Zukunft“, so Anita Wachter. „Den Freiausweis von Anita Wachter überreicht zu bekommen, ist schon was ganz Spezielles und ein Erlebnis, das ich sicher nicht so schnell vergessen werde. Ich habe in Vorarlbergs Skigebieten das Skifahren gelernt und bei jedem Rennen versucht, mein Bestes zu geben. Dass ich nun aufgrund meiner Leistungen kostenlos in Vorarlberg Skifahren darf, freut mich natürlich besonders“, erklärt Eva-Maria Dünser stolz.

Das könnte Sie auch interessieren

Können und Kreativität bewies der Konditornachwuchs des zweiten und dritten Lehrjahres beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb. Johanna Fitsch wurde Siegerin im dritten Lehrjahr, Anna Glaser erreichte den ersten Platz im zweiten Lehrjahr.

Genussvoller Landeslehrlingswettbewerb der Konditoren

Können und Kreativität bewies der Konditornachwuchs des zweiten und dritten Lehrjahres beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb. Johanna Fitsch wurde Siegerin im dritten Lehrjahr, Anna Glaser erreichte den ersten Platz im zweiten Lehrjahr. mehr

Der Abholservice ist für viele der Vorarlberger Gastronomiebetriebe die einzige Möglichkeit, zumindest geringe Umsätze zu erwirtschaften.

Abholservice in der Gastronomie wieder erlaubt – Klarstellung bei Betretungsverbot in den Beherbergungsbetrieben

Die heimischen Wirte können ab sofort wieder unter Einhaltung der erforderlichen Schutzmaßnahmen einen Abholservice anbieten. Für Beherbergungsbetriebe wurden die Ausnahmeregelungen hinsichtlich des Betretungsverbotes nochmals klargestellt. WKV-Präsident Hans Peter Metzler: „Es gibt wieder ein wenig Licht am Ende des Tunnels für manche Teile der Tourismusbranche  - vor allem in den städtischen Regionen. Aber es braucht jetzt rasch konkrete Lösungen für die Geschäftsausfälle.“ mehr