th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Rudi Lins als Fachgruppenobmann bestätigt

In der Fachgruppe des Fahrzeughandels wurde Rudi Lins als Obmann wiederbestellt. Seine Stellvertreter/-in sind Karin Seyfried und Manfred Ellensohn.

Rudi Lins, wiedergewählter Obmann des Fahrzeughandels.
© Frederick Sams
Rudi Lins (Autohaus Lins, Nüziders) wurde als Obmann der Fachgruppe Fahrzeughandel in der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) wiedergewählt. Lins ist seit 2018 Obmann des Vorarlberger Fahrzeughandels und stellvertretender Spartenobmann und Mitglied des Spartenpräsidiums der Sparte Handel. Seine Stellvertreter sind Karin Seyfried (Mercedes Schneider, Dornbirn) und Manfred Ellensohn (Toyota Ellensohn, Rankweil).

Das könnte Sie auch interessieren

Der komplette Aufbau auf dem Schiffsrumpf, der aus 36.000 Einzelteilen und 26 Baugruppen besteht, wurde von Chrysanth Thaler Stahlbau in Hard und Fußach realisiert.

36.000 Teile. Alles geschweißt: Das ist Unternehmertum auf Vorarlberger Art

Für den Neubau eines Bodensee-Fährschiffs hat das Harder Stahlbauunternehmen Chrysanth Thaler den kompletten Deck-Aufbau beigesteuert. „Herausfordernd, aber äußerst interessant“, sagt Geschäftsführer Christian Thaler. mehr

Trotz Corona zum Muttertag am 10. Mai ein Zeichen der Verbundenheit setzen, das wollen laut einer Umfrage der Bundessparte Handel rund 60 Prozent der über 15-Jährigen. Für den heimischen Handel ist der Muttertag trotz der Krise ein wichtiger Umsatzbringer

Muttertag: Handel bietet breites Warenangebot und individuelle Beratung

Trotz Corona zum Muttertag am 10. Mai ein Zeichen der Verbundenheit setzen, das wollen laut einer Umfrage der Bundessparte Handel rund 60 Prozent der über 15-Jährigen. Für den heimischen Handel ist der Muttertag trotz der Krise ein wichtiger Umsatzbringer. mehr