th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

RatAess erobert Schweizer Berge

Künstlerduo RatAess, alias Thomas Anton Rauch und Alexander Ess, präsentierten auf der  SWISS ART Expo Zürich 1.0 eine von ihnen gestaltete Kunst-Gondel.

Das Künstlerduo schuf durch die verschiedenen Ebenen und Windungen eine Art Figura Serpetinata.
© AJ Buenviaje Das Künstlerduo schuf durch die verschiedenen Ebenen und Windungen eine Art Figura Serpetinata.

Am 16. August 2019 wurde die SWISS ART Expo Zürich 1.0 eröffnet und das Vorarlberger Künstlerduo RatAess, alias Thomas Anton Rauch und Alexander Ess, konnten endlich das gut gehütete Geheimnis der von ihnen gestalteten Kunst-Gondel lüften. Die neue Gondel, hergestellt von der weltweit agierenden Firma Bartholet, wurde von RatAess zu einem wahren Blickfang gemacht. Das Künstlerduo schuf durch die verschiedenen Ebenen und Windungen eine Art Figura Serpetinata, in der sich nicht nur die wunderbare Landschaft, der Himmel und das bunte Treiben widerspiegelt, sondern den Betrachter auch je nach Blickwinkel und Standort durch raffiniert eingesetzte optische Täuschungen in die Irre führt.

www.rataess.com



Das könnte Sie auch interessieren

Ralf und Gerald Fässler haben im August das Vorarlberger Traditionsunternehmen Fässler Installationen von ihrem Vater Wolfgang übernommen.

Generationenwechsel bei Fässler Installationen

Söhne übernehmen Geschäftsführung. mehr

Die Geschäftsführer Philipp und Martin Blum leiten das Unternehmen in 3. Generation.

BLUM: Entwicklung bleibt trotz Corona-Krise stabil

Der Vorarlberger Beschlägespezialist kann dank eines guten Starts das Wirtschaftsjahr 2019/2020 mit einem Gruppenumsatz von 1.906,92 Mio. Euro abschließen. mehr