th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Psychologische Beratung: Gabriele Kofler ist neue Berufsgruppensprecherin

Gabriele Kofler übernimmt die Funktion als Berufsgruppensprecherin der Vorarlberger psychologischen Berater/-innen von Fachgruppenobfrau Susanne Rauch-Zehetner.

Gabriele Kofler übernimmt die Funktion als Berufsgruppensprecherin der Vorarlberger psychologischen Berater/-innen von Fachgruppenobfrau Susanne Rauch-Zehetner.
© WKV usanne Rauch-Zehetner und Gabriele Kofler.

Der Fachgruppenausschuss Personenberatung und Personenbetreuung in der Wirtschaftskammer Vorarlberg hat Gabriele Kofler zur neuen Berufsgruppensprecherin der psychologischen Beratung bestellt. Sie übernimmt diese Funktion von Fachgruppenobfrau Susanne Rauch-Zehetner.

Rauch-Zehetner vertritt die Branche seit 2005 als Fachgruppenobfrau. Es ist ihr stets ein besonderes Anliegen, die Leistungen und Expertisen der Fachgruppe in den unterschiedlichen Bereichen darzustellen und diese als starke Partner zu positionieren. 

Gabriele Kofler ist seit 2008 selbstständig. Sie startete zunächst als Mediatorin, seit 2011 ist sie auch Akademischer Mentalcoach und Supervisorin. Dabei fokussiert sie sich besonders auf Lebensübergänge und Umbrüche. Gabriele Kofler bleibt stets ihrem Motto „Überlasse nicht der Vergangenheit die Verantwortung für deine Zukunft“ treu: „Ich möchte die Arbeit der Lebens- und Sozialberater/-innen weiter in den Fokus rücken, da unsere Berufsgruppe präventiv arbeitet und einen unverzichtbaren Beitrag zur bewussten und nachhaltigen Lebenseinstellung beiträgt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Der Vorarlberger Einzelhandel hat sich mit einem Wachstum von nominell 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr stabil entwickelt. Absolut realisiert der stationäre Handel 2019 Nettoumsätze von rund 2,7 Milliarden Euro.

2,7 Milliarden Euro wurden 2019 im Vorarlberger Einzelhandel umgesetzt

Der Vorarlberger Einzelhandel hat sich mit einem Wachstum von nominell 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr stabil entwickelt. Absolut realisiert der stationäre Handel 2019 Nettoumsätze von rund 2,7 Milliarden Euro.  mehr

Die Schüler der Mittelschule Nenzing sind mit viel Freude und Spaß bei der Sache.

#SCHIFAHRA: Schulskitage ausgebucht

Seit fast drei Jahrzehnten fördern die Bergbahnen Vorarlberg gemeinsam mit dem Land Vorarlberg, dem Vorarlberger Skischulverband und weiteren Partnern den heimischen Wintersport-Nachwuchs. mehr