th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

People‘s Air Group: 2017 positive Entwicklung bei Airport und Airline

Die People’s Air Group legt auch 2017 steigende Passagierzahlen vor. 

Gesundes Wachstum: Mit dem People’s Airport St.Gallen-Alten-rhein und der Fluglinie People’s legt die People’s Air Group auch 2017 steigende Passagierzahlen vor.
© People’s Air Group, Tino Dietsche Mit People’s sind 2017 auf den Linienflügen nach Wien und Ibiza insgesamt 100.681 Passagiere geflogen.


Gesundes Wachstum: Mit dem People’s Airport St.Gallen-Alten-rhein und der Fluglinie People’s legt die People’s Air Group auch 2017 steigende Passagierzahlen vor. Mit People’s sind 2017 auf den Linienflügen nach Wien und Ibiza insgesamt 100.681 Passagiere geflogen: 16 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch die Sommerdestinationen mit den regionalen Reiseveranstaltern weisen erfreuliche Passagier-entwicklungen auf. So sind im vergangenen Jahr über 18.163 Passagiere mit People’s in den Urlaub geflogen, somit 65 Prozent über dem Vorjahreswert.



Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Diana Sicher-Fritsch wurde erneut als beste Spa-Managerin in Österreich und drittplatzierte beim europäischen Gesundheits- und Spa-Award ausgezeichnet.

Spa-Award-Triple für MentalSpa Fritsch am Berg

Diana Sicher-Fritsch wurde erneut als beste Spa-Managerin in Österreich und drittplatzierte beim europäischen Gesundheits- und Spa-Award ausgezeichnet. Das MentalSpa Fritsch am Berg erhielt weitere zwei Auszeichnungen. mehr

  • Unternehmen
Die Digitalisierung ermöglicht i+R Holzbau, ab Herbst 2019 Lehrlinge als Zimmereitechniker auszubilden.

i+R setzt im Holzbau auf Digitalisierung

Nach der Einführung der 3D-Werksplanung investierte das Lauteracher Unternehmen in drei CNC-Anlagen für die Produktion von Holzelementen, Dachkonstruktionen und Fassaden.  mehr