th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Obmann der Fachgruppe Ingenieurbüros bestätigt

Das Team der Fachgruppe Ingenieurbüros wurde in der konstituierenden Sitzung wiederbestellt: Wolfgang Huber bleibt Obmann und Ludwig Netzer und Andreas Ellensohn die Stellvertreter.

Wolfgang Huber, wiedergewählter Obmann der Fachgruppe Ingenieurbüros.
© Dietmar Mathis Wolfgang Huber, wiedergewählter Obmann der Fachgruppe Ingenieurbüros.

Wolfgang Huber (Huber Ingenieurbüro, Weiler) wurde als Obmann der Fachgruppe Ingenieurbüros in der Wirtschaftskammer Vorarlberg bestätigt. Huber ist seit 2018 Obmann der Fachgruppe und Mitglied im Fachverband. Ludwig Netzer (innotech, Feldkirch) und Andreas Ellensohn (Ingenieurbüro Ellensohn, Dornbirn) wurden als Obmann-Stellvertreter für die neue Funktionsperiode ebenfalls wieder bestätigt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Veranstalter-Schutzschirm bringt endlich Perspektiven

Veranstalter-Schutzschirm bringt endlich Perspektiven

Der nun geöffnete Schutzschirm mit einem Volumen von 300 Millionen Euro bringt die so dringend benötigte Planungssicherheit und somit endlich wieder Perspektiven. mehr

Der Handel wird unter strengen Auflagen geöffnet. Das verplichtende Tragen einer FFP2-Maske ist eine davon.

Vorarlberger Handel begrüßt Öffnung mit 8. Februar

Carina Pollhammer, Sparten-Obfrau in der WKV zeigt sich erfreut über den „Restart“ des  Handels am Montag. „Die Zahlen des vergangenen Jahres zeigen, wie dringend die Branche eine Öffnung braucht.“ mehr