th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Obmann der Fachgruppe Baustoff-, Eisen-, Hartwaren- und Holzhandel wiedergewählt

Robert Küng wird auch künftig die Interessen der Fachgruppe Baustoff-, Eisen-, Hartwaren- und Holzhandel vertreten.

Robert Küng, wiedergewählter Obmann der Fachgruppe Baustoff-, Eisen-, Hartwaren- und Holzhandel.
© frederick sams Robert Küng, wiedergewählter Obmann der Fachgruppe Baustoff-, Eisen-, Hartwaren- und Holzhandel.
Als Obmann bestätigt wurde Robert Küng (Inhaus Handels GmbH, Hohenems) in der Fachgruppe Baustoff-, Eisen-, Hartwaren- und Holzhandel. Als Stellvertreter neu gewählt wurde Manfred Bauer (Hermann Tschabrun Gesellschaft m.b.H., Rankweil). Joachim Leissing (Haberkorn GmbH, Wolfurt)  wurde in seiner Funktion als Stellvertreter bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Vorsitzender der Fachvertretung der Fahrschulen und des Allgemeinen Verkehrs gewählt

Vorsitzender der Fachvertretung der Fahrschulen und des Allgemeinen Verkehrs gewählt

Reinold Drexel (Inhaber der Fahrschule Drexel, Rankweil) wurde zum Vorsitzenden der Fachvertretung der Fahrschulen und des Allgemeinen Verkehrs gewählt. mehr

Die Handwerker haben überhaupt kein Verständnis dafür, dass mancherorts die Dramatik der Lage noch völlig verkannt wird und Lockerungen und Ausnahmen von den Coronamaßnahmen gefordert.

„Alarmstufe rot“ für Vorarlberger Gewerbe und Handwerk

Die Vorarlberger Handwerker sind aufgrund der deutschen Reisewarnung für Vorarlberg alarmiert. mehr