th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

OMICRON ist „Top-Arbeitgeber“

Zum vierten Mal hat das Wirtschaftsmagazin „trend“ in Kooperation mit der Arbeitgeber-Bewertungsplattform kununu und dem Marktforschungsinstitut Statista die 300 besten Arbeitgeber in Österreich gesucht.


OMICRON als „Top-Arbeitgeber“ ausgezeichnet
© Omicron Ein Entwicklungsteam bei der Arbeit.

OMICRON konnte heuer im Gesamtranking Platz 11 erreichen. In der Sparte „Elektronik und Elektrotechnik, Medizinische Geräte“ wurde das Unternehmen sogar als bester Arbeitgeber Österreichs ausgezeichnet.

Das Ranking basiert auf einer anonymen Onlinebefragung von Arbeitnehmern, trend-Lesern und Mitgliedern der Karrierenetzwerke Xing und kununu. Dabei fließen über 200.000 Urteile aus vier verschiedenen Bewertungskanälen in das Ranking ein. Bewertet werden über 1.000 Arbeitgeber, die mindestens 200 Mitarbeitern in Österreich beschäftigen.

Nadja Lenz aus dem HR-Team von OMICRON ist sich sicher, dass das außergewöhnliche Arbeitsumfeld, in dem Vertrauen und Eigenverantwortung eine zentrale Rolle spielen, der Schlüssel zum Erfolg ist: „Wir sind überzeugt, dass Menschen dann am leistungsfähigsten sind, wenn sie sich wohlfühlen und sich frei entfalten können. Nur mit Freude am Tun kann Außergewöhnliches entstehen. Außerdem schaffen wir mit flexibler Arbeitszeiteinteilung, modernster Arbeitsausstattung und unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen ein Arbeitsumfeld,
das unsere Mitarbeiter*innen und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt. Das ist die beste Basis für Innovation und Erfolg.“

omicronenergy.com

Das könnte Sie auch interessieren

INTERSPAR-Bäckereileiter Dieter-Erich Schranz freut sich über den Medaillenregen beim 19. Internationalen Brotwettbewerb.

Goldregen für die INTERSPAR- Bäckerei Dornbirn

Beim 19. Internationalen Brotwettbewerb wurde die INTERSPAR-Bäckerei Dornbirn mit drei Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen ausgezeichnet. mehr

Jedes Jahr beteiligen sich weltweit hunderte ALPLA Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anlässlich des Weltumwelttages am 5. Juni an Flurreinigungen.

Weltumwelttag 2020: ALPLA unterstützt drei Organisationen

Anlässlich des Weltumwelttages am 5. Juni spendete das Familienunternehmen an NGOs und initiiert Mitarbeiteraktionen. mehr