th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Nutzen Sie die vielen Förderungen zur Lehre!

Liebe Unternehmerin, lieber Unternehmer! Wir sind ein Land der Lehre - das hat uns in vielen Jahrzehnten immer gut getan.

WKV-Präsident Hans Peter Metzler
© Frederick Sams

Warum? Weil wir zum einen die Fachkräfte bekommen, die wir - auch in Krisenzeiten - so dringend brauchen, zum anderen stärken wir die Gesellschaft, indem wir jungen Menschen eine Perspektive für die Zukunft bieten. Soziale und volkswirtschaftliche Verantwortung nennt man das. Diese Generation braucht Sicherheit und Stabilität in einer Welt, in der sich alles ständig verändert. Ausbildungsbetriebe geben den Jugendlichen Zukunft und wir bieten die dazu gehörenden Unterstützungsmaßnahmen, etwa in Form von Beratungen und Förderungen.

Auf Letzteres gehen wir in dieser Ausgabe etwas näher ein und möchten Ihnen einen Überblick über die vielfältigen Fördermaßnahmen im Bereich der Lehrlingsausbildung geben. Werfen Sie einen Blick auf www.lehre-foerdern.at. Denn Ihr Engagement in eine qualitativ hochwertige Lehrlingsausbildung soll sich auch für Sie lohnen.

Dabei arbeiten wir - gerade eben wieder mit dem Land Vorarlberg - perma- nent an neuen Unterstützungsmethoden, die den aktuellen Herausforderungen gerecht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Foto von Londons Big Ben

„Brexitannien in der Covid Aufwachstation“

Wirtschaftsdelegierter Christian Kesberg zur aktuellen COVID-19-Situation in Großbritannien, den Folgen des Brexit und Chancen für österreichische Unternehmen. mehr

Teller mit Riss und Schweiz-Flagge

"Zerbrochenes Porzellan der Schweiz"

Wirtschaftsdeligierter Manfred Schmid über die Schweiz. mehr

Kühmayer auf einer Bühne

„Zeitenwenden sind vor allem auch ein Anfang“

Wirtschaftsvordenker und Trendforscher Franz Kühmayer sagt mit Blick auf die Pandemie, man dürfe das Geschehene nicht abhaken, sondern müsse es vielmehr als Sprungbrett verstehen. Ein Gespräch mit dem studierten Physiker über den „Dis.kurs Zukunft“, über Innovation – und „das Wissen um die eigene Verletzlichkeit“. mehr