th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Nun sind Sie an der Reihe!

Kommentar von Hans Peter Metzler, Präsident der Wirtschaftskammer Vorarlberg

WKV-Präsident Metzler über den Beteiligungsprozess Dis.Kurs Zukunft
© WKV/Mathis Hans Peter Metzler, Präsident der Wirtschaftskammer Vorarlberg

Sie haben davon gehört oder gelesen?

Dis.Kurs Zukunft ist unser Strategieprozess für die Gestaltung Vorarlbergs. Mit „unser“ sind wir alle gemeint. Über 100 Persönlichkeiten haben es bereits getan und gemeinsam an zwei Tagen frische Ideen für Zukunftsthemen skizziert. Für dieses nicht selbstverständliche Engagement bedanke ich mich an dieser Stelle ganz herzlich.

Wir verstehen diesen gestarteten Prozess als eine große Beteiligungsstrategie, die neue Ideen zulässt und die Möglichkeit bietet, ganz offen über Probleme, Bedürfnisse, Veränderungswünsche und Visionen zu diskutieren. Unser Anspruch ist, unsere Interessenvertretung weiterzuentwickeln, konkrete Projekte zu identifizieren und in Umsetzung zu bringen. Wir sind alle darauf angewiesen, dass sich viele Unternehmerinnen und Unternehmer beteiligen, die dem Unternehmertum auf Vorarlberger Art entsprechen, das heißt, die nicht nur auf sich selber schauen, sondern auch für das größere Ganze eine Verantwortung spüren. Nun zählt Ihre Meinung! Ich darf Sie, liebe Leserin, lieber Leser,  daher persönlich einladen, uns auf dieser spannenden Reise zu begleiten und würde mich sehr freuen, wenn sich so viele wie möglich einbringen!


Bitte beteiligen Sie sich am Dis.Kurs Zukunft 

unter diskurszukunft@wkv.at oder 

www.diskurszukunft.at


Das könnte Sie auch interessieren

EU versus Vereinigtes Königreich: Die WKÖ-Wirtschaftsdelegierten Christian Kesberg (London) und Josef Treml (Dublin) im großen Interview der Woche mit „Die Wirtschaft“.

Brexit: „Viele heimische Unternehmen können nicht substituiert werden“

EU versus Vereinigtes Königreich: Die WKÖ-Wirtschaftsdelegierten Christian Kesberg (London) und Josef Treml (Dublin) im großen Interview der Woche mit „Die Wirtschaft“. mehr

Dr. Steffi Burkhart ist das Sprachrohr der Generation Y.

„Betriebe müssen die Wünsche künftiger Fachkräfte verstehen“

Dr. Steffi Burkhart gilt als Sprachrohr der Generation Y und war beim Ausbilderforum der Wirtschaftskammer Vorarlberg zu Gast. Im Interview mit „Die Wirtschaft“ hat sie vorab erklärt, was der „War for Talents“ bedeutet, warum sich Betriebe als „Caring Companies“ positionieren sollten und welche Werte bei der jungen Generation gefragt sind. mehr

Change-Expertin Susanne Nickel.

„Menschen brauchen Sinn im Change“

 „Der Sinn hinter jeder Veränderung muss klar sein“, dafür plädiert die Change-Expertin Susanne Nickel, die Ende September auf Einladung der HR Experts Group Vorarlberg nach Bregenz kommt. mehr