th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neuer Innungsmeister im Chemischen Gewerbe

Martin Halbrainer folgt als Innungsmeister der Chemischen Gewerbe und der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger auf Manfred Ruppert.

Martin Halbrainer ist der neue Innungsmeister der Chemischen Gewerbe und der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger.
© Ivo Vögel Fotografie Martin Halbrainer ist der neue Innungsmeister der Chemischen Gewerbe und der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger.
In der Innung der Chemischen Gewerbe und der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger wurde Martin Halbrainer (Reinigungsfachmarkt MTH Handels GmbH, Clean Consulting AUSTRIA) zum neuen Innungsmeister gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Manfred Ruppert (Sodexo Service Solutions Austria GmbH) an, der sich künftig als Stellvertreter engagieren wird. Auch Martin Stark (Martin Stark Gebäudereinigung) wurde zum Innungsmeister-Stellvertreter gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Innungsmeister der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker bestätigt

Innungsmeister der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker bestätigt

Klaus Ehgartner (ekplan Elektroplanung) wurde im Rahmen der konstituierenden Fachgruppensitzung erneut zum Innungsmeister der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker gewählt. mehr

V.l.n.r.: DI Johannes Collini (V.E.M. Vorsitzender), Dr. Gernot Brauchle (Rektor PH Vorarlberg) und Stefanie Huber, MSc. (V.E.M. Geschäftsführerin in der WKV).

Lego® Mindstorms® Module: Die PH Vorarlberg ist nun auch im Technik-Boot

Im Rahmen der Wif-zack-Initiative Lego® Mindstorms® überreichte die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Vorarlberg insgesamt 135 Module an zahlreiche Schulen – zwölf davon gehen an die Pädagogische Hochschule (PH) Vorarlberg. Das Ziel ist das Wecken von Interesse an Technik und Naturwissenschaften bei Schülerinnen und Schülern in einer spielerischen Form.  mehr