th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neuer Innungsmeister für Kraftfahrzeugtechniker

In der Innung der Kraftfahrzeugtechniker wurde im Rahmen der konstituierenden Fachgruppensitzung eine neue Spitze gewählt. Erich Neier löst den bisherigen Innungsmeister Gottfried Koch ab.

In der Innung der Kraftfahrzeugtechniker wurde im Rahmen der konstituierenden Fachgruppensitzung eine neue Spitze gewählt. Erich Neier löst den bisherigen Innungsmeister Gottfried Koch ab.
© Frederick Sams
Erich Neier (KFZ-Technik E & E) übernimmt die Geschicke des bisherigen Innungsmeisters Gottfried Koch (Autohaus Koch). Ebenfalls neu gewählt wurden die Obmann-Stellvertreter: Zu Neiers Team gehören nun Stefan Pirker (Autohaus Pirker) und August Wernig (Lackierbar Lack und Karrosserietechnik).

Das könnte Sie auch interessieren

Vorarlberger Bergbahnen bleiben weiter geöffnet.

Vorarlberger Bergbahnen bleiben weiter geöffnet

Die Vorarlberger Seilbahnen sind sich einig: Sie werden trotz der widrigen Umstände weiterhin ihr Grundangebot aufrechterhalten und den Betrieb für die einheimischen Gäste sicherstellen. mehr

Unter technikland.at sind alle derzeit offenen Schnupperstellen und Lehrberufe angeführt, die man im Technikland erlernen kann.

Eine Lehre mit Zukunft im Technikland Vorarlberg – Schnuppern trotz Corona

Die Vorarlberger Industrie stellt weiter Lehrlinge ein und freut sich auf Schnupperkandidat/-innen. Die Möglichkeit des „individuellen Schnupperns im Betrieb“ ist auch in Corona-Zeiten möglich. mehr