th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Neue Obfrau der Fachgruppe des Direktvertriebs

In der Fachgruppe des Direktvertriebs wurde Renate Ammann als Nachfolgerin von Gebhard Hämmerle gewählt.

Renate Ammann, neue Obfrau der Fachgruppe des Direktvertriebs.
© Frederick Sams Renate Ammann, neue Obfrau der Fachgruppe des Direktvertriebs.
Renate Ammann wurde als Obfrau der Fachgruppe des Direktvertriebs neu gewählt. Sie ist als Direktberaterin für PartyLite erfolgreich und bereits seit 2010 im Fachgruppenausschuss vertreten. Renate Ammann löst Gebhard Hämmerle ab, der 30 Jahre als Funktionär aktiv war, davon 20 Jahre als Obmann. Der langjährige Stellvertreter Bartholomäus Düringer wurde wiedergewählt. Zweiter Stellvertreter wurde Simon Reinelt, der neu im Ausschuss vertreten ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Hannes Jochum, Obmann der Fachgruppe der Seilbahnen: "Wie erwartet verbringen viele Leute den Sommer in der Region bzw. im Inland. Diesen Trend spüren wir auch in den Bergen."

Bergbahnen mit Saisonstart zufrieden

Vor knapp sieben Wochen sind die Vorarlberger Seilbahnen in die Sommersaison gestartet. Ein Blick in die Berge zeichnet ein positives Stimmungsbild: Obwohl die Umsätze im Schnitt deutlich unter dem Vorjahresniveau liegen, zeigen sich die Betreiber optimistisch und freuen sich über die Begeisterung der Gäste. Gleichzeitig erinnert die Seilbahnwirtschaft an die Maskenpflicht in den Bergbahnen und appelliert, diese unbedingt einzuhalten! mehr

Karlheinz Strele als Innungsmeister der Vorarlberger Installateure bestätigt.

Karlheinz Strele als Innungsmeister der Vorarlberger Installateure bestätigt

Drei Mal wiedergewählt: Karlheinz Strele bleibt Innungsmeister, Christian Dobler und Stefan Hepp sind erneut Stellvertreter. mehr