th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Metzler: S18-Variante jetzt rasch umsetzen

„Auch wenn die ASFINAG-Experten sich mit ihrer Trassenentscheidung nicht auf die von der Wirtschaft favorisierte Variante Z festgelegt haben – die S18 muss jetzt schnellst möglich umgesetzt werden“, fordert WKV-Präsident Hans Peter Metzler.

Metzler: S18-Variante jetzt rasch umsetzen
© Frederick Sams
Dass wirkungsvolle Projekte selbstverständlich eine gute und vorausschauende Planung und eine gewisse Vorlaufzeit brauchen, liege auf der Hand, sagt Metzler: „So weit wie heute waren wir mit der S18 aber noch nie. Wir haben immer für seriöse Prüfungen plädiert, die auch ihre Zeit brauchen. Aber nach 40 Jahren muss dieses strategisch wichtige Straßenbauprojekt endlich umgesetzt werden. Wir brauchen diese schnellen Transportwege“, fordert Metzler. Die verkehrstechnische Misere durch die fehlende Straßeninfrastruktur sei für die exportorientierte Wirtschaft und die staugeplagte Bevölkerung nicht mehr tragbar. „Jetzt ist klar: Es gibt eine Variante und damit keine Ausreden mehr. Los geht’s.“

Das könnte Sie auch interessieren

Wintersaison während Corona.

Vorarlberger Wintersaison in Zeiten von Corona

Entkoppelung vom Tourismus bereitet der Seilbahnwirtschaft Sorgen. Tourismusbranche fordert Rechtssicherheit, Investitionsschutz un Planungssicherheit für die kommenden Monate. mehr

Die Möglichkeit der individuellen Berufsorientierung besteht für Schüler aller Schultypen ab der achten Schulstufe.

Individuelle Berufsorientierung trotz Corona möglich

Das individuelle Schnuppern bietet Betrieben und Jugendlichen trotz der aktuellen Situation die Chance, sich unter Einhaltung der geltenden Sicherheits- und Hygienemaßnahmen kennenzulernen. mehr