th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Medienservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg

Peter Amann, Landesobmann der Handelsagenten in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, präsentiert die Ergebnisse einer aktuellen Mitglieder-Erhebung zur Struktur und Situation der Handelsagenten in Vorarlberg: „Handelsagenten sind Netzwerker und Verkaufsprofi

Netzwerk der Handelsagenten eröffnet Unternehmen attraktive Absatzchancen

Handelsagenten in Vorarlberg: Vermittlung von Produkten im Wert von 6,78 Millionen Euro (2018).mehr

10. Bregenzerwälder Handwerksausstellung eröffnet. WKV.Präsident Metzler gratuliert zur gelungenen Leistungsschau regionaler Handwerkskunst.

„Vielseitige und einzigartig erlebbare Handwerkskultur“

WKV-Präsident Hans Peter Metzler dankt und gratuliert den Initiatoren der 10. Bregenzerwälder Handwerksausstellung zur gelungenen Leistungsschau regionaler Handwerkskunst.mehr

Die Digitalisierungsinitiative TRACTION hat 1.400 Vorarlberger Tourismusbetriebe einem digitalen Check unterzogen.

TRACTION: Unterstützung in der digitalen Welt für Vorarlbergs Tourismusunternehmen

Die Digitalisierungsinitiative TRACTION der Sparte Tourismus in der Wirtschaftskammer und Hagen Management GmbH hat 1.400 Vorarlberger Tourismusbetriebe einem digitalen Check unterzogen. Trotz erfreulicher Ergebnisse besteht Handlungsbedarf, um international wettbewerbsfähig zu bleiben.mehr

WKV-Präsident Metzler: "Bei Rhesi haben Einzelinteressen im Sinne eines guten und wichtigen Gesamtprojekts zurückzutreten."

Rhesi: Wer dieses unverzichtbare Zukunftsprojekt verzögert, handelt fahrlässig!

Klare Worte findet WKV-Präsident Hans Peter Metzler zur Kritik der zwei Rheintaler Naturschutzorganisationen am Hochwasserschutzprojekt Rhesi: „Wer bei diesem unverzichtbaren Zukunftsprojekt Einzelinteressen vor das Allgemeinwohl stellt, handelt fahrlässig und setzt den Lebens- und Wirtschaftsraum im Rheintal aufs Spiel!“ mehr

Die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) macht anlässlich des heutigen Tax Freedom Day neuerlich auf die Notwendigkeit von weiteren Steuerentlastungen aufmerksam.

Tax Freedom Day zeigt die Notwendigkeit weiterer Steuerentlastungen

Die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) macht anlässlich des heutigen Tax Freedom Day neuerlich auf die Notwendigkeit von weiteren Steuerentlastungen aufmerksam.mehr

Die Sparte Information und Consulting schafft eine günstige Krankenversicherung für Mitgliedsunternehmen und deren Mitarbeiter/-innen. „Damit schaffen wir eine weitere Möglichkeit für die freiwillige, zusätzliche Risikoabsicherung“, so Dieter Bitschnau.

Weitere soziale Absicherung für Unternehmer/-innen

Die Sparte Information und Consulting schafft eine günstige Krankenversicherung für Mitgliedsunternehmen und deren Mitarbeiter/-innen. „Damit schaffen wir eine weitere Möglichkeit für die freiwillige, zusätzliche Risikoabsicherung“, erklärt Dieter Bitschnau, Obmann der Sparte Information und Consulting in der WKV.mehr

Die Erstplatzierte Jessica Klotz wird beim Bundeslehrlingswettbewerb im September in Hall in Tirol antreten.

Tapezierer- und Dekorateur-Lehrlinge zeigen ihr Können

Beim Landeslehrlingswettbewerb im Lehrberuf Tapezierer und Dekorateur im WIFI Hohenems wurden wieder Spitzenleistungen geliefert.mehr

Die Industriellenvereinigung Vorarlberg und die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Vorarlberg präsentieren die Ergebnisse der Konjunkturumfrage.

Industriekonjunktur stabil, Aussichten getrübt

Die Industrie kommt auch im zweiten Quartal ihrer großen Verantwortung für Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand im Land  nach.mehr