th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Markus Comploj zum neuen Obmann der Sparte Industrie gewählt

Ing. Markus Comploj wurde bei der konstituierenden Sitzung der jüngsten Spartenkonferenz einstimmig zum neuen Obmann der Sparte Industrie gewählt.

Ing. Markus Comploj wurde bei der konstituierenden Sitzung der jüngsten Spartenkonferenz einstimmig zum neuen Obmann der Sparte Industrie gewählt.
© Frederick Sams Neues Industrie-Spartenpräsidium: Mag. Jürgen Rauch, Ing. Markus Comploj und Udo Filzmaier (v.l.)
Er folgt damit DI Georg Comploj nach, der seit 2015 in dieser Funktion die Industrie in Vorarlberg vertrat. Markus Comploj ist seit Jahresbeginn alleiniger Geschäftsführer der Getzner, Mutter & Cie. GmbH & Co.KG. 2012 wurde Comploj Geschäftsführer der Bergbahnen Brandnertal. In dieser Funktion war er auch Fachgruppenobmann der Seilbahner. In ihren Stellvertreter-Funktionen wurden Mag. Jürgen Rauch (Rauch Fruchtsäfte) und Udo Filzmaier (Geschäftsführer S.I.E. Group Lustenau und seit 2019 „Bildungssprecher der Vorarlberger Industrie“) ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meisterhaft gefeiert: Meisterbriefe für das Vorarlberger Gewerbe und Handwerk

Meisterhaft gefeiert: Meisterbriefe für das Vorarlberger Gewerbe und Handwerk

Mit einem großen Festakt in der Kulturbühne AMBACH in Götzis wurden kürzlich die neuen Jungmeisterinnen und Jungmeister aus dem Vorarlberger Gewerbe und Handwerk geehrt. mehr

Markus Comploj, Obmann der Sparte Industrie in der WKV, und IV-Vorarlberg Präsident Martin Ohneberg.

Optimismus und Perspektive braucht das Land – Mit der Vorarlberger Industrie in eine positive Zukunft

Die Sparte Industrie in der WKV und die IV-Vorarlberg publizieren dazu gemeinsam zum zweiten Mal den Folder „Unsere Vorarlberger Industrie – Die wichtigsten Daten und Fakten“. mehr