th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Lehre: Wir lassen keinen Jugendlichen zurück

WKV-Präsident Metzler
© Frederick Sams

Liebe Unternehmerin, lieber Unternehmer,


die eben im Nationalrat beschlossenen Maßnahmen tragen die Handschrift der Wirtschaftskompetenz und weisen den Weg in die richtige Richtung: Nämlich raus aus der Krise und hin zur Stärkung des Standorts.  

Und es geht jetzt mehr denn je um regionale Produktion, regionale Kooperation und darum, Produktion aus der Welt zurück nach Österreich zu bringen. Die Buntheit und Diversität unserer Unternehmen ist die größte Stärke unseres Wirtschaftsstandorts. Egal, ob groß oder klein, international vernetzt oder regional verankert – sie alle eint bedingungslose Qualitätsorientierung und eine unerschöpfliche Innovationskraft und Kreativität.

Der Stab der Vorarlberger Wirtschaft hat ein zweites Mal getagt. Das wird er auch über den Sommer hin tun. Die aktuellen Herausforderungen erlauben uns keine Verschnaufpause. Dabei gilt es genau zu beobachten und basierend auf einem guten Datenmaterial ein kluges Monitoring zu schaffen, um genau zu wissen, wie es um unsere Wirtschaft steht. Dabei werden wir in enger Abstimmung mit den Entscheidungsträgern in Bund, Land und Gemeinden die kurzen Wege in Vorarlberg nutzen. Mit einem ersten Maßnahmenpaket für die Lehre setzen wir ein konkretes Zeichen für die duale Ausbildung. Wir wollen der Jugend im Land eine klare Perspektive bieten und werden niemanden zurücklassen!

Daher meine Bitte an Sie als Unternehmer: Geben Sie den Jugendlichen einen Ausbildungsplatz. Wir werden Sie bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe bestmöglich unterstützen! Es muss unser Anspruch sein, aus dieser Krise stärker, besser und vor allem nachhaltiger herauszukommen als andere.


Achten Sie auf sich und bleiben Sie gesund! 

Das könnte Sie auch interessieren

„Jetzt ist vor allem keine Zeit für Klassenkampf: Arbeitgeber/-innen und Arbeitnehmer/-innen sind eine Einheit, Wirtschaft sind wir alle“, schreibt WKV-Präsident Hans Peter Metzler in seinem Kommentar.

Wirtschaft sind wir alle!

Mit voller Wucht hat uns das Corona-Virus getroffen. Viele Geschäftsgrundlagen sind schlagartig weggebrochen. Was uns alle eint, ist ein so noch nie gespürter Zusammenhalt im Land. mehr

Mag. Bernd Postai, Geschäftsführer von Poesis Consulting.

Strategie entwickeln – wann, wenn nicht jetzt?

 „Die Wirtschaft“ im Gespräch mit Mag. Bernd Postai, Geschäftsführer von Poesis Consulting, über moderne Strategiearbeit und die Frage, warum es gerade jetzt eine Veranstaltungsreihe zum Thema Strategie braucht. mehr

Hans Peter Metzler: „Wir wollen ein starkes und vor allem authentisches Lebenszeichen und eine positive Stimmung bei  Kunden und Verkäufern, Gästen und Gastgebern,  Auftraggebern und  Handwerkern schaffen.“

Es lebe die Freude!

WKV-Präsident Hans Peter Metzler betont: „Wir wollen ein starkes und vor allem authentisches Lebenszeichen und eine positive Stimmung bei Kunden und Verkäufern, Gästen und Gastgebern, Auftraggebern und Handwerkern schaffen.“ mehr