th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Lebensmittelgewerbe: Innungsmeister Wolfgang Fitz bestätigt

Wolfgang Fitz bleibt Innungsmeister der Innung Lebensmittelgewerbe, Gerald Hosp und Irmgard Marte fungieren als seine Stellvertreter.

Wolfgang Fitz, wiedergewählter Innungsmeister des Lebensmittelgewerbes.
© Frederick Sams Wolfgang Fitz, wiedergewählter Innungsmeister des Lebensmittelgewerbes.
Wolfgang Fitz wurde erneut zum Innungsmeister der Vorarlberger Lebensmittelgewerbe gewählt. Er ist bereits seit dem Jahr 2012 in dieser Funktion tätig. Fitz betreibt die Schwanenbäckerei in Wolfurt. Als seine Stellvertreter wurden Gerold Hosp von der Meistermetzgerei Hosp Gerold in Rankweil sowie Irmgard Marte von der Konditorei SchokoMus in Feldkirch bestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

v.l.n.r: MMag. Mathias Burtscher/ Ing. Markus Comploj, MBA/ Mag. Michael Amann

Industrie weiter stabiler Faktor in der Krise

„Die Konjunktur in der Vorarlberger Industrie ist nach dem überwiegend guten 3. Quartal auch aktuell weiter deutlich positiv. Damit dies so bleibt brauchen die Betriebe allerdings mehr Planungssicherheit und Zukunftsperspektiven“, fasst Industrie-Spartenobmann Markus Comploj die Konjunkturumfrage für das vierte Quartal 2020 zusammen. Testen, Impfen und die Digitalisierung sind die aktuell zentralen Themen und schrittweise Lockerungen eine Hauptforderung. mehr

Die Zulieferer leiden gleich unter der Situation wie die Tourismusbetriebe selbst – stehen aber völlig im Regen“, kritisiert Spartenobmann Bernhard Feigl.

Lebensmittelgewerbe: „Gastro- und Hotelschließungen treffen auch uns!“

Bernhard Feigl, Obmann Gewerbe und Handwerk, und Wolfgang Fitz, Innungsmeister Lebensmittelgewerbe, appellieren eindringlich: „Es braucht einen Umsatzersatz auch für jene Betriebe des Lebensmittelgewerbes, denen als Zulieferer der derzeit geschlossenen Gastronomie- und Hotelleriebetriebe wichtige und teils existenzielle Geschäftsgrundlagen wegfallen.“  mehr