th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Vielfältiges Vortragsangebot der Lebens- und Sozialberater/-innen

Für Gemeinden, Vereine und Firmen wurde ein interessantes Vortragsangebot ausgearbeitet.

Vorarlbergs Lebens- und Sozialberater/-innen  bieten vielfältiges Vortragsangebot für Gemeinden, Firmen und Verein an.
© WKV Vorarlbergs Lebens- und Sozialberater/-innen bieten vielfältiges Vortragsangebot für Gemeinden, Firmen und Verein an.

Wirtschaftliche Sorgen, berufliche und familiäre Herausforderungen zu meistern ist nicht immer einfach. Oft geht der eigene hohe Anspruch zulasten von Gesundheit und Lebensqualität. Hier sind die Vorarlberger Lebens- und Sozialberater die richtigen Ansprechpartner. Um die Vorsorge und Aufklärung auf eine breite Basis zu stellen, hat die Berufsgruppe der Vorarlberger Lebens- und Sozialberater für Gemeinden, Vereine und Firmen ein interessantes und vielfältiges Vortragsangebot ausgearbeitet.

Expertenreferate für einen bewussten und gesunden Lebensstil

„Die fundierten Referate unserer Experten eignen sich hervorragend für geplante Events wie Jahreshauptversammlungen, Gemeindefeiern, firmeninterne Workshops sowie für Sportfeste, Gesundheitsevents, Neubürger-Tage oder Pensionisten-Abende und sind ein erster Anstoß in Richtung mehr Lebensqualität“, erklärt KommR Susanne Rauch-Zehetner, Obfrau der Fachgruppe Personenberatung und Personenbetreuung in der WKV das Angebot der Vorarlberger Lebens- und Sozialberater/-innen. Das Vortragsangebot umfasst Themen der psychologischen Beratung, der Ernährungsberatung sowie die Anleitungen zu bewusster Bewegung und ganzheitlicher Fitness.

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Damit sich der hohe Bedarf an Pflegekräften in naher Zukunft decken lässt, muss die Pflegelehre schnellstmöglich eingeführt werden, fordert Peter Girardi, Fachgruppenobmann der Vorarlberger Gesundheitsbetriebe.

Lehrberuf „Pflegeassistenz“: Jetzt Umsetzung angehen

Damit sich der hohe Bedarf an Pflegekräften in naher Zukunft decken lässt, muss die Pflegelehre schnellstmöglich eingeführt werden. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
2017 legten insgesamt 157 junge Fachkräfte die Meister- bzw. Befähigungsprüfung ab. Das waren so viele wie seit 2004 nicht mehr. Manche stellten sich sogar gleich zwei Prüfungen: Somit wurden insgesamt 182 Meisterbriefe ausgestellt.

Mit dem Meistertitel in die berufliche Zukunft voranschreiten

Der Meistertitel gilt als wichtiger Wendepunkt in der Berufslaufbahn vieler junger Fachkräfte. Er dokumentiert das Können und die hohe fachliche Qualität der Ausbildung und eröffnet neue Möglichkeiten: Etwa die Selbstständigkeit. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Im Rahmen eines großen Festakts in der Kulturbühne AMBACH in Götzis wurden am Mittwochabend (9. Mai) die 157 neuen Jungmeisterinnen und Jungmeister aus dem Vorarlberger Gewerbe und Handwerk geehrt.

182 Meisterbriefe im Gewerbe und Handwerk

Am Mittwochabend (9. Mai) wurden in der Kulturbühne AM BACH in Götzis die neuen Jungmeisterinnen und Jungmeister geehrt. mehr