th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Landeswettbewerb der Vorarlberger Berufsfotograf/-innen 2021

In einer gut besuchten Online-Prämierung wurden kürzlich die Preisträger/-innen des Landeswettbewerbs der Vorarlberger Berufsfotograf/-innen bekannt gegeben.

Landschaft/Tourismus
© Fasching GmbH Aus der Kategorie Landschaft, Tourismus (Hauptkategorie TECHNIK) von Luca & Reinhard Fasching

Die Branche ist von Covid-19 gezeichnet. Für einen Zeitraum von mittlerweile einem Jahr mussten Feiern und Hochzeiten, aber auch zahlreiche andere Shootings und Projekte verschoben oder abgesagt werden. „Umso erfreulicher ist es, die hohe Qualität der heimischen Fotograf/-innen durch einen Wettbewerb sichtbar machen zu können“, sagt Fachgruppenobmann und Organisator Matthias Weissengruber.  

39 Fotografinnen und Fotografen haben in zehn Kategorien 368 Fotos zur Jurierung eingesendet. Die siebenköpfige Jury bestand vor allem aus Mitgliedern der Bundesinnung der Berufsfotograf/-innen. Die 14 Preisträger/-innen wahren mit ihrer Platzierung im Landeswettbewerb die Chance auf zwei Mal 5.000 Euro Preisgeld auf Bundesebene. 

Die zehn Kategorien gliedern sich in zwei Hauptkategorien:

Hauptkategorie MENSCH

Akt

Portrait

Hochzeit

Baby, Kind, Familie

Business, Fashion, Style 


Hauptkategorie TECHNIK

Architektur

Food

Industrie

Produkt

Landschaft, Tourismus

Die erfolgreichsten Preisträger/-innen sind:

Luca & Reinhard Fasching, Fasching GmbH

3x 1. Platz (Industrie; Business, Fashion, Style; Landschaft, Tourismus)

1x 2. Platz (Landschaft, Tourismus)

2x 3. Platz (Industrie, Produkt) 


Michael Gunz Photographie

2x 1. Platz (Food; Produkt)

1x 3. Platz (Food)

 

Cornelius Lorünser Fotografie

1x 1. Platz (Akt)

1x 2. Platz (Portrait)

1x 3. Platz (Akt; Business, Fashion, Style)

 

Jens Ellensohn Fotografie

1x 1. Platz (Architektur)

1x 2. Platz (Food)

 

Sandra Validzic, Valisa Photography

1x 1. Platz (Hochzeit)

1x 2. Platz (Hochzeit)

 

Birgit Kupsch, Herzblut Grafik Design Fotografie

1x 1. Platz (Baby, Kind, Familie)

 

Stefan F. Mayr Photography

1x 1. Platz (Portrait)

 

Michael Nussbaumer Photography

2x 2. Platz (Business, Fashion, Style; Baby, Kind, Familie)

2x 3. Platz (Hochzeit, Baby, Kind, Familie)

 

Stefan M. Kothner Photography

1x 2. Platz (Architektur)

1x 3. Platz (Portrait)

 

Darko Todorovic Fotografie

1x 2. Platz (Industrie)

 

Wichtiger Hinweis zu Bildnachweisen:

Die Fotos sind im Dateinamen mit Urheber, Kategorie und Platzierung bezeichnet. Sie dürfen im Rahmen der Berichterstattung zum Wettbewerb unentgeltlich verwendet werden, sofern der Urheber leserlich und dem Bild eindeutig zuordenbar genannt wird. Fotos und Informationen können hier heruntergeladen werden:

https://we.tl/t-1mBQvWsQRe

 

Rückfragen:

Matthias Weissengruber, Obmann & Sprecher der Fachgruppe

Tel.: 0699 1111 0855, Email: mw@weissengruber-fotografie.at

Website: www.berufsfotografen-vorarlberg.at

von

Das könnte Sie auch interessieren

„Der Garten für alle Sinne“ in der letzten Etappe

„Der Garten für alle Sinne“ in der letzten Etappe

Das betriebsübergreifende Lehrlingsprojekt ging kürzlich in die letzte Etappe. Zwei Tage lang drehte sich alles um das Thema Frühjahrspflege.  mehr

99 Prozent der Bevölkerung hat mindestens ein Geschäft mit Komplettsortiment im Ort.

Nahversorgung in Vorarlberg weiterhin sehr gut

Die Fachgruppe des Vorarlberger Lebensmittelhandels erhebt jährlich die Verkaufsflächen des Lebensmittel-Einzelhandels. Die Analyse zeigt, dass auch 2021 99 Prozent der Vorarlberger/-innen mindestens ein Geschäft mit Vollsortiment im Ort haben.  mehr