th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Landeslehrlingswettbewerb der Tischler/-innen

Die Lehrlinge haben beim Wettbewerb ihr Können unter Beweis gestellt. Sieger im ersten Lehrjahr wurde Abdullah Bilal, den ersten Platz im zweiten Lehrjahr sicherte sich André Fleisch. Im dritten Lehrjahr konnte sich Paul Knödler den Sieg sichern.

Mädchen bei der Holzerkennung.
© WKV Beim Landeslehrlingswettbewerb zeigten die Vorarlberger Tischlerlehrlinge tolle Leistungen.

Die Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Vorarlberg veranstaltete – selbstverständlich unter Einhaltung aller gesetzlichen Präventionsmaßnahmen – gemeinsam mit der Innung auch heuer die Landesmeisterschaft der Tischler/-innen. Ziel war es, zur Leistungssteigerung anzuspornen, das Selbstvertrauen der Lehrlinge zu stärken und ihnen ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln. Das Niveau bei der Landesmeisterschaft der jungen Tischler war auch heuer wieder sehr hoch: Die 85 teilnehmenden Lehrlinge aus Vorarlberg zeigten ihr Können nicht nur im handwerklichen Bereich, sondern punkteten auch mit ihrem Wissen über die Holzerkennung.  

„Die Teilnehmenden haben ihre hohe fachliche Kompetenz mit viel Engagement unter Beweis gestellt“, lobt Innungsmeister Klaus Nenning und betont: „Der Wettbewerb ist eine gute Vorbereitung auf die Lehrabschlussprüfung und stärkt das Selbstvertrauen der Lehrlinge.“ 

Ergebnisse 1. Lehrjahr:

  1. Abdullah Bilal, Blank Herbert Gesellschaft mbH
  2. Leonie Vögel, Eberle Karlheinz - casimo eU
  3. Tobias Meusburger, Feuerstein Herbert Xaver 

Ergebnisse 2. Lehrjahr:

  1. André Fleisch, HANDWERK & DESIGN Juen Markus
  2. Pius Wohlgenannt, Möbelhandwerk Ritsch Walter
  3. Jonas Kohler, Beer Oskar Tischlerei GmbH

Ergebnisse 3. Lehrjahr:

  1. Paul Knödler, (t)raum tischler metzler e.U.
  2. Andreas Hopfner, Tischlerei Winder Valentin
  3. Daniel Müller, hartmann – die Tischler e.U.
von

Das könnte Sie auch interessieren

Die Branchendaten zeigen einen vorsichtigen Aufwärtstrend hinsichtlich der Umsätze.

Werbebranche verzeichnet leichten Aufwärtstrend bei Umsätzen

Die im Jänner erhobenen Branchendaten der FG Werbung in der WKV zeigen einen vorsichtigen Aufwärtstrend hinsichtlich der Umsätze – und das trotz weiter anhaltender Verunsicherung durch die Pandemie. Dennoch bleibt die Situation prekär. mehr

Juriatti über die neue Herausforderung: „Ich freue mich, auf diesem Weg, Hilfestellung und Unterstützung für meine Kollegen leisten zu können.“

Adrian Juriatti ist neuer Obmann der FG Papier- und Spielwarenhandel

Adrian Juriatti übernimmt die Funktion des FG-Obmannes der Papier- und Spielwarenhändler in der WKV und tritt damit die Nachfolge von Thomas Rhomberg an. Juriatti war bisher stellvertretender Obmann und ist Geschäftsführer von Spiel + Freizeit Juriatti. mehr