th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Landeslehrlingswettbewerb der Spengler

Die Vorarlberger Spengler-Lehrlinge und die Lehrlinge im Doppelberuf Spengler/Dachdecker haben kürzlich ihre beeindruckenden Fähigkeiten unter Beweis gestellt.

Die Vorarlberger Spengler-Lehrlinge und die Lehrlinge im Doppelberuf Spengler/Dachdecker haben bei den kürzlich stattgefundenen Lehrlingswettbewerben im WIFI Dornbirn ihre beeindruckenden Fähigkeiten unter Beweis gestellt.
© WKV Berufsgruppenobmann Joachim Entner (1. v.r.), Lehrlingswart Peter Felder (2. v. r.), Nicolas Mähr (1. Platz; 4. v. r.), Josef Schwendiger (3. Platz; 5. v. r.) und Nick Schaffer (2. Platz, ganz links)

Für die Spengler-Lehrlinge im 3. Lehrjahr und die Lehrlinge im Doppelberuf Dachdecker/Spengler im 4. Lehrjahr waren die Wettbewerbe ein Ansporn zur Leistungssteigerung und eine Stärkung des Selbstvertrauens und der Sicherheit. Trotz der sehr hohen Ansprüche des gesamten Wettbewerbs konnten sich die Teilnehmer mit ausgezeichneten Leistungen beweisen. Durch das außergewöhnlich hohe Niveau lieferten sich die topplatzierten Lehrlinge ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Sieg: 

1. Platz: Nicolas Mähr, Entner Dach

2. Platz: Nick Schaffer, Schaffer Dachbau

3. Platz: Josef Schwendiger, Spenglerei Bensmann 

Der Sieger und der Zweitplatzierte des Landeslehrlingswettbewerbs im Lehrberuf Spengler und Spengler im Doppelberuf vertreten Vorarlberg beim Bundeslehrlingswettbewerb. Der nächste Höhepunkt für alle Lehrlinge wird die bevorstehende Lehrabschlussprüfung sein. „Die Wettbewerbe verlangen den Lehrlingen einiges ab und sind somit eine ideale Vorbereitung für die Lehrabschlussprüfungen. Mit Sicherheit werden aber auch dort Topleistungen und Arbeiten auf höchstem Niveau abgeliefert“, sagt Berufsgruppenobmann Joachim Entner.

Das könnte Sie auch interessieren

Der aktuelle Konjunkturbericht stimmt das Vorarlberger Gewerbe und Handwerk zuversichtlich. Anzeichen für einen Abschwung? Die vollen Auftragsbücher sprechen deutlich dagegen.

Konjunkturbericht Gewerbe und Handwerk: Gute Auftragslage, viele Zukunftsthemen

Der aktuelle Konjunkturbericht stimmt das Vorarlberger Gewerbe und Handwerk zuversichtlich. Anzeichen für einen Abschwung? Die vollen Auftragsbücher sprechen deutlich dagegen. mehr

Mit der Flora fand am Samstag, den 28. September 2019, im Montforthaus in Feldkirch eine farbenprächtige Ausstellung statt. Von 10 bis 16 Uhr wurden alle Arbeiten der Lehrabschlussprüfung der zehn frischgebackenen Vorarlberger Florist/-innen gezeigt.

Flora: Prächtige Werkstücke der Florist/-innen in Ausstellung

Mit der Flora fand am Samstag, den 28. September 2019, im Montforthaus in Feldkirch eine farbenprächtige Ausstellung statt. mehr