th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Konditorlehrlinge zeigten Topleistungen

Die Vorarlberger Konditorlehrlinge zeigten beim Landeslehrlingswettbewerb ihr großes Können und berufliches Engagement.

Die Vorarlberger Konditorlehrlinge des zweiten und dritten Lehrjahres stellten beim Landeslehrlingswettbewerb in der Berufsschule Feldkirch ihr bereits erlerntes Können und berufliches Engagement eindrucksvoll unter Beweis.
© Wirtschaftskammer Vorarlberg Die Sieger des Landeslehrlingswettbewerbs der Konditoren im dritten Lehrjahr (v.l.): André Vergeiner, Stefanie Peiker und Angelina Stranegger Trausnitz.

In der Berufsschule Feldkirch ging kürzlich der Landeslehrlingswettbewerb der Konditoren des zweiten und des dritten Lehrjahres über die Bühne. Innungsmeister Bernd Fenkart zu den Teilnehmern im zweiten Lehrjahr: „Es war ein spannender Wettbewerb und ein Zeugnis der Topleistungen unseres Konditornachwuchses, den wir hier zu sehen bekamen. Unsere Lehrlinge können zu Recht stolz auf die einfallsreichen Kunstwerke sein, die sie mit viel Kreativität und Können herstellten.“

Ergebnisse Landeslehrlingswettbewerb zweites Lehrjahr der Konditoren:

1. Bianca Felder, Lehrbetrieb Café-Konditorei Schallert, Höchst

2. Corinna Marte, Lehrbetrieb Café Zanona, Feldkirch

3. Melanie Matt , Lehrbetrieb SchokoMus - Chocolaterie & Pâtisserie, Feldkirch

Auch die Konditorlehrlinge des dritten Lehrjahres stellten ihr großes Können beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb eindrucksvoll unter Beweis. „Das Niveau der Teilnehmer war erfreulich hoch und den zahlreichen Besuchern konnten somit kunst- und geschmackvolle Süßspeisen präsentiert werden“, betont Innungsmeister Fenkart. Die drei Teilnehmer auf dem Siegerpodest des dritten Lehrjahres konnten durch ihre hervorragenden Konditorarbeiten jeweils eine Auszeichnung in Gold erringen. Auch die Leistungen der anderen zum Wettbewerb angetretenen Lehrlinge waren sehr erfreulich. „Nun heißt es für die topplatzierten Lehrlinge, sich auf den Bundeslehrlingswettbewerb in Kärnten vorzubereiten“, so Fenkart abschließend. 

Ergebnis Landeslehrlingswettbewerb drittes Lehrjahr der Konditoren:

1. Stefanie Peiker, Lehrbetrieb Café-Konditorei Frederik, Schruns

2. André Vergeiner, Lehrbetrieb Café-Konditorei Frederik, Schruns

3. Angelina Stranegger Trausnitz, Lehrbetrieb, Café-Konditorei Schallert, Höchst           

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Die zu Silvester besonders beliebten Feuerwerke und Kracher können mit nur einem lauten Knall ab 135 dB die Ohren beschädigen. Gefährdet sind besonders Kinderohren. Die Vorarlberger Hörakustiker verraten, wie man Silvester unbeschadet übersteht.

Silvester ohne Knalltrauma: So überstehen Ihre Ohren den Jahreswechsel

Ein lauter Knall ab 135 dB kann ausreichen, um die Ohren zu beschädigen. Die Vorarlberger Hörakustiker verraten, wie man Silvester unbeschadet übersteht. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Mit der Teilnahme an den Bundeslehrlingswettbewerben in Spittal an der Drau in Kärnten haben die Vorarlberger Spengler- und Dachdeckerlehrlinge ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Bundeslehrlingswettbewerb der Spengler und Dachdecker: Vorarlberger auf Stockerl

Mit der Teilnahme an den Bundeslehrlingswettbewerben haben die Vorarlberger Spengler- und Dachdeckerlehrlinge ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt mehr