th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kunsthandwerke: Gerhard Ritter bleibt Innungsmeister

In der Innung der Kunsthandwerke ist Gerhard Ritter weiter als Innungsmeister tätig, als seine Stellvertreter fungieren Wendelin Eberle und Matthias Präg.

In der Innung der Kunsthandwerke ist Gerhard Ritter weiter als Innungsmeister tätig, als seine Stellvertreter fungieren Wendelin Eberle und Matthias Präg.
© Frederick Sams Gerhard Ritter wurde als Fachgruppenobmann wiedergewählt.
Die Innung der Vorarlberger Kunsthandwerke wird weiterhin von Gerhard Ritter (Juwelier Eugen Ritter) als Innungsmeister geführt. Als Stellvertreter unterstützen ihn der neu gewählte Wendelin Eberle (Rieger Orgelbau, GmbH) und der wiedergewählte Matthias Präg (Präg GmbH).     

Das könnte Sie auch interessieren

Die Top 3 des Landeslehrlingswettbewerbs, von links: Noah Lanschützer (3. Platz), Elias Ammann (1. Platz) und Semi Muhamedbegovic (2. Platz).

Top Leistungen bei Landeslehrlingswettbewerb der Spengler

Die Vorarlberger Spengler-Lehrlinge und die Lehrlinge im Doppelberuf Spengler/Dachdecker haben bei den Lehrlingswettbewerben ihre beeindruckenden Fähigkeiten unter Beweis gestellt und damit die hohe Ausbildungsqualität im Land dokumentiert. mehr

Michael Wieser (Kino Bludenz und Dornbirn) übernimmt den Vorsitz der Fachvertretung.

Neue Fachvertretung für die Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe

Michael Wieser (Kino Bludenz und Dornbirn) übernimmt als Vorsitzender der Fachvertretung die Geschicke von Peter Pienz, der zuvor 30 Jahre lang diese Funktion ausübte. mehr