th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kunsthandwerke: Gerhard Ritter bleibt Innungsmeister

In der Innung der Kunsthandwerke ist Gerhard Ritter weiter als Innungsmeister tätig, als seine Stellvertreter fungieren Wendelin Eberle und Matthias Präg.

In der Innung der Kunsthandwerke ist Gerhard Ritter weiter als Innungsmeister tätig, als seine Stellvertreter fungieren Wendelin Eberle und Matthias Präg.
© Frederick Sams Gerhard Ritter wurde als Fachgruppenobmann wiedergewählt.
Die Innung der Vorarlberger Kunsthandwerke wird weiterhin von Gerhard Ritter (Juwelier Eugen Ritter) als Innungsmeister geführt. Als Stellvertreter unterstützen ihn der neu gewählte Wendelin Eberle (Rieger Orgelbau, GmbH) und der wiedergewählte Matthias Präg (Präg GmbH).     

Das könnte Sie auch interessieren

Die Sieger des Wettbewerbs stehen mit dem Innungsmeister auf der Stiege vor dem Wifi Hohenems. In der Hand halten sie ihre Pokale und Urkunden.

Bäckerlehrlinge überzeugten mit handwerklichem Können

Magdalena Mangold konnte den Landeslehrlingswettbewerb für sich entscheiden. Den zweiten Platz erreichte Christian Schmid, dritte wurde Katharina Greber. mehr

5 Personen vor Gebäude

Restart your Business: Förderung für Unternehmensberatung und Kreativbranche

Die Fachgruppen Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) sowie Werbung und Marktkommunikation entwickelten mit der Wirtschaftskammer und dem Land Vorarlberg eine Impulsförderung. mehr