th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Karlheinz Strele als Innungsmeister der Vorarlberger Installateure bestätigt

Drei Mal wiedergewählt: Karlheinz Strele bleibt Innungsmeister, Christian Dobler und Stefan Hepp sind erneut Stellvertreter.

Karlheinz Strele als Innungsmeister der Vorarlberger Installateure bestätigt.
© Strele
Der neue bzw. alte Innungsmeister der Innung der Sanitär-, Heizung- und Lüftungstechniker heißt Karlheinz Strele (Strele Installationen GmbH). Seit 2005 ist Strele im Ausschuss aktiv. 2012 wurde er erstmals zum Innungsmeister gewählt. Seine Stellvertreter sind neuerlich Christian Dobler (Dobler Installationstechnik) und Stefan Hepp (Hepp Installationen).

Das könnte Sie auch interessieren

Die Branchendaten zeigen einen vorsichtigen Aufwärtstrend hinsichtlich der Umsätze.

Werbebranche verzeichnet leichten Aufwärtstrend bei Umsätzen

Die im Jänner erhobenen Branchendaten der FG Werbung in der WKV zeigen einen vorsichtigen Aufwärtstrend hinsichtlich der Umsätze – und das trotz weiter anhaltender Verunsicherung durch die Pandemie. Dennoch bleibt die Situation prekär. mehr

Mit Stand Freitagnachmittag werden 31 Prozent mit Sicherheit am Montag, den 15. März, ihren Betrieb für Gäste öffnen.

Gastro-Umfrage: 30 Prozent machen auf

Einer aktuellen Umfrage der WKV zufolge wird rund ein Drittel der Gastronomiebetriebe kommenden Montag ihre Türen öffnen. 40 Prozent der rund 2.500 befragten Betriebe lassen zu, wiederum 30 Prozent sind noch unentschlossen oder konnten die Frage nicht abschließend beantworten. mehr