th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Jungtextiler Kongress: „Von der Tradition zur Innovation”

150 Textillehrlinge und Schüler/-innen der Textil- und Bekleidungsindustrie aus dem D-A-CH-Raum nahmen am  achten Internationalen Jungtextiler Kongress teil.

Der mittlerweile achte Internationale Jungtextiler Kongress ging kürzlich in St. Gallen über die Bühne: Mit dabei waren rund 150 Textillehrlinge und Schüler/-innen der Textil- und Bekleidungsindustrie aus dem D-A-CH-Raum.
© Swiss Textiles Rekord-Skydiver Marc Hauser sprach im Rahmen des achten Internationalen Jungtextiler-Kongresses über Mut und Ängste.

Im Weiterbildungszentrum der Universität St. Gallen erfuhren die Teilnehmenden im Rahmen des Internationalen Jungtextiler Kongresses von vier Referenten/-innen, wie Tradition und Innovation gelebt werden können: Die spannenden und abwechslungsreichen Vorträge zu neuartigen Anwendungsgebieten von Stickmaschinen, gesundheitsfördernden Schuhsohlen, luxuriösen und nachhaltigen Taschen und Accessoires sowie der Einsatz von Virtual und Augmented Reality in der Textilbranche erweiterten den Horizont der Kongressbesucher/-innen. Der Kongress bot reichlich Gelegenheiten für Vernetzung, Austausch und das Schließen neuer Bekanntschaften. Für die Nachmittagsgestaltung durften die Teilnehmenden zwischen unterschiedlichen Aktivitäten wählen: Eine Stadtführung zur Textilgeschichte von St. Gallen, der Besuch der EMPA (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt), eine Betriebsführung bei der Forster Rohner AG oder ein Besuch im Textilmuseum. Zum Ausklang sprach Rekord-Skydiver Marc Hauser, der erste Mensch im Jetstream, über Mut und Ängste und gab allen einen Motivationsschub mit auf den Weg. 

Gemeinschaftsprojekt

Der Internationale Jungtextiler Kongress ist eine Veranstaltung, die alle zwei Jahre stattfindet. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt von der Wirtschaftskammer Vorarlberg, Swiss Textiles, Südwesttextil und dem bayerischen Verband der Textil- und Bekleidungsindustrie. Der Kongress findet abwechslungsweise in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt.

von

Das könnte Sie auch interessieren

Auch heute noch zählt das Gütesiegel zu den strengsten Zertifizierungsverfahren dieser Art im Alpenraum.

Pistengütesiegel: Vorarlberger Skigebiete setzen auf Sicherheit

Die Sicherheit der zahlreichen Wintersportler steht für die Vorarlberger Seilbahnen an erster Stelle. Bereits vor 40 Jahren wurde das Pistengütesiegel in Vorarlberg eingeführt. mehr

"Beinahe täglich haben wir es mit neuen Herausforderungen zu tun“, sagt Industrie-Spartenobmann DI Georg Comploj. Gespannt erwarte man die Umsetzung der Regierungsprogramme auf Landes- und Bundeseben

Konjunktur: Vorarlberger Industrie vorsichtig optimistisch

Leicht verbessert hat sich die aktuelle Konjunktureinschätzung gegenüber dem 3. Quartal 2019, dennoch gestalten sich die Unwägbarkeiten und geopolitischen Einflüsse größer als bisher.  mehr