th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Junge Wirtschaft Vorarlberg präsentiert neues Vorstandsteam

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Jungen Wirtschaft Vorarlberg (JWV) wählten die Mitglieder ein neues Vorstandsteam.

Das neue Vorstandsteam der Jungen Wirtschaft Vorarlberg: v.l.: Maximilian Lehner, Tim Mittelberger, Verena Eugster, Lukas Fleisch, Olivia Strolz, Rene Jauk.
© Chris Gaethke/JWV Das neue Vorstandsteam der Jungen Wirtschaft Vorarlberg: v.l.: Maximilian Lehner, Tim Mittelberger, Verena Eugster, Lukas Fleisch, Olivia Strolz, Rene Jauk.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jungen Wirtschaft Vorarlberg standen die Zeichen auf Erneuerung. Nach drei ereignisreichen und arbeitsintensiven Jahren und einem beeindruckenden Rückblick über Projekte und Veranstaltungen verkündete der Vorstand um den Vorsitzenden Alexander Abbrederis, dass das Zepter nun an ein neues Team übergeben wird. „Es ist Zeit für neue Impulse. Denn wir als Junge Wirtschaft haben uns regelmäßigen Wechsel und ständige Erneuerung auf die Fahnen geschrieben“, betont Abbrederis und freut sich auf den frischen Wind im Vorstand. Nach dem Wechsel in der Geschäftsführung, die seit vergangenem Oktober in Lukas Fleischs Verantwortung liegt, sahen auch Florian Wassel (TOWA GmbH) und Alexander Bitsche (Webgears GmbH) den richtigen Zeitpunkt für die Übergabe gekommen. „Besonders freut uns, dass wir mit Verena Eugster eine Vorsitzende gewinnen konnten, die bereits Teil des Teams war und die JWV bestens kennt. Gleichzeitig bringen die „Neuen“ auch frische Impulse und neue Perspektiven mit“, sagt der scheidende Vorsitzende Abbrederis.

Neues Führungsteam

Bei den Neuwahlen bestätigten die Mitglieder einstimmig das vorgeschlagene Vorstandsteam, das neben Verena Eugster (W3 Marketing GmbH) aus Oliva Strolz (Sporthaus Strolz GmbH), Tim Mittelberger (Dorfelektriker Mittelberger GmbH), Rene Jauk (Bau Power Group GmbH) und Maximilian Lehner (IMA Schelling Group) besteht.

„Uns war wichtig, dass sich im Vorstand auch die Vielfalt der Vorarlberger Wirtschaft, verschiedene Branchen und Regionen widerspiegeln. Jetzt werden wir uns intensiv austauschen und in einem gemeinsamen Strategieprozess die Basis legen, um auf die gute Arbeit der vergangenen Jahre aufzubauen.“
Verena Eugster, neue Vorsitzende

Ein inhaltlicher Fokus werde dabei  auf dem Thema Gründung liegen, da es den ganzen Vorstand verbindet und einen Kern des Unternehmertums darstellt. „Wir sind dankbar für das große Vertrauen und freuen uns auf die neuen Herausforderungen. Gleichzeitig möchte ich mich beim scheidenden Team für das großartige Engagement der vergangenen Jahre bedanken“, führt Eugster aus. 

Das neue JWV-Team: 

•          Vorsitzende Verena Eugster, Jahrgang 1986 (W3 Marketing GmbH, Dornbirn)

•          Olivia Strolz, Jahrgang 1989 (Sporthaus Strolz GmbH, Lech)

•          Tim Mittelberger, Jahrgang 1991 (Dorfelektriker Mittelberger GmbH, Götzis)

•          Rene Jauk, Jahrgang 1982 (Bau Power Group Baugeräte GmbH, Hohenems)

•          Maximilian Lehner, Jahrgang 1990 (IMA Schelling Group, Schwarzach/Lübbecke)

•          Lukas Fleisch, Jahrgang 1988 (Geschäftsführer JWV, Feldkirch)

 

Weitere Informationen:                                  

Junge Wirtschaft Vorarlberg    

Lukas Fleisch

Wichnergasse 9, 6800 Feldkirch

T 05522 305-357

M lukas.fleisch@jwv.at

W www.jwv.at


Das könnte Sie auch interessieren

  • Standort
Hier finden Sie alle Informationen zu Anmeldung, Schulbeginn und Sprengeleinteilung an den Vorarlberger Berufsschulen.

Berufsschulbeginn und Sprengeleinteilung 2019/20

Hier finden Sie alle Informationen zu Anmeldung, Schulbeginn und Sprengeleinteilung an den Vorarlberger Berufsschulen. mehr

  • Standort
WKV-Präsident Metzler: "Bei Rhesi haben Einzelinteressen im Sinne eines guten und wichtigen Gesamtprojekts zurückzutreten."

Rhesi: Wer dieses unverzichtbare Zukunftsprojekt verzögert, handelt fahrlässig!

Klare Worte findet WKV-Präsident Hans Peter Metzler zur Kritik der zwei Rheintaler Naturschutzorganisationen am Hochwasserschutzprojekt Rhesi: „Wer bei diesem unverzichtbaren Zukunftsprojekt Einzelinteressen vor das Allgemeinwohl stellt, handelt fahrlässig und setzt den Lebens- und Wirtschaftsraum im Rheintal aufs Spiel!“ mehr