th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Junge Fachkräfte feiern Lehrabschluss

Mehr als 1.000 junge Frauen und Männer haben 2018 ihre Lehre in 80 verschiedenen Lehrberufen im Gewerbe und Handwerk erfolgreich abgeschlossen.

Im vergangenen Jahr haben mehr als 1.000 junge Frauen und Männer ihre Lehre in 80 verschiedenen Lehrberufen im Gewerbe und Handwerk erfolgreich abgeschlossen.
© Eva Rauch Im vergangenen Jahr haben mehr als 1.000 junge Frauen und Männer ihre Lehre in 80 verschiedenen Lehrberufen im Gewerbe und Handwerk erfolgreich abgeschlossen.
Die jungen Fachkräfte der Sparte Gewerbe und Handwerk feierten vergangenen Freitag (15. März) ihren Lehrabschluss. Rund 700 Gäste waren beim großen Festakt in der Werkstattbühne des Festspielhaus Bregenz dabei. Die Absolventinnen und Absolventen der Sparte Gewerbe und Handwerk erlebten gemeinsam mit ihren Eltern und Vertretern ihrer Lehrbetriebe einen unterhaltsamen und aufregenden Abend. Neben Landesstatthalter Karlheinz Rüdisser, WKV-Direktor Dr. Christoph Jenny, WKV-Direktor-Stv. Mag. Marco Tittler und Spartenobmann Ing. Bernhard Feigl waren viele weitere Vertreter aus Politik und Wirtschaft der Einladung gefolgt.

80 Lehrberufe - über 1.000 bestandene Lehrabschlussprüfungen

Im Mittelpunkt des Abends standen die Ehrung der ausgezeichneten Lehrabsolventinnen und Lehrabsolventen sowie der feierliche Freispruch aller neuen Fachkräfte im Land. Im vergangenen Jahr haben mehr als 1.000 junge Frauen und Männer ihre Lehre in 80 verschiedenen Lehrberufen im Gewerbe und Handwerk erfolgreich abgeschlossen, 111 davon sogar mit Auszeichnung. Diese Kandidatinnen und Kandidaten erhielten für ihre großartige Leistung einen Ehrenpreis der Wirtschaftskammer.

Vielseitiges Rahmenprogramm

Moderator Lukas Greussing führte durch das glanzvolle Abendprogramm, unterstützt wurde er dabei von der erst 17-jährigen Slam-Poetin Ines Strohmaier aus dem Kleinwalsertal. Noch vor der feierlichen Übergabe der Ehrenpreise wurden die Gäste vom Akrobatik- und Comedykünstler Noah Schaukelstange mit einem tollen Programm überrascht. Nach dem Freispruch aller Lehrabsolventinnen und Lehrabsolventen zeigte die Vorarlberger Tanzgruppe Floor roc kidz, was sie auf der Bühne draufhaben. Der feierliche Ausklang an der Bar wurde von der Götzner Band dabado musikalisch umrahmt.

von

Das könnte Sie auch interessieren

Die durchwegs hohe Qualität der Arbeiten dokumentiert gleichzeitig auch das hohe Niveau der Lehrlingsausbildung im Land.

Top-Leistungen bei den Metall-, Elektrotechnik- und Mechatronik-Lehrlingen

Beim Landeslehrlingswettbewerb im WIFI Dornbirn und der Landesberufsschule Bregenz zeigten die jungen Nachwuchsfachkräfte wieder Top-Leistungen. mehr

Je sensibler und damit schützenswerter personenbezogene Daten sind, desto stärker und zuverlässiger sind sie abzusichern. Für einen sicheren Umgang mit Daten im Homeoffice wurden zehn Tipps erarbeitet.

COVID-19-Krise: Datensicherheit und Datenschutz im Homeoffice

Wolfgang Hödl, Landessprecher der Experts Group IT Security (Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT in der WKV) informiert: „Beim Arbeiten von zu Hause aus steht besonders der Schutz der Vertraulichkeit personenbezogener Daten im Vordergrund. Je sensibler und damit schützenswerter personenbezogene Daten sind, desto stärker und zuverlässiger sind sie abzusichern. Für einen sicheren Umgang mit Daten im Homeoffice haben wir zehn Tipps erarbeitet.“ mehr