th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Joachim Leissing ist neuer Obmann des Maschinen- und Technologiehandels

Joachim Leissing hat die Agenden von KommR Ing. Josef Vonach als Fachgruppenobmann des Vorarlberger Maschinen- und Technologiehandels übernommen.

Joachim Leissing, neuer Fachgruppenobmann des Vorarlberger Maschinen- und Technologiehandels.
© Haberkorn Joachim Leissing, neuer Fachgruppenobmann des Vorarlberger Maschinen- und Technologiehandels.

Joachim Leissing, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung der Firma Haberkorn GmbH, übernahm kürzlich die Funktion des Fachgruppenobmanns des Vorarlberger Maschinen- und Technologiehandels von Josef Vonach. Vonach war mit seinem Unternehmen AMACO GmbH international erfolgreich und kann auf eine lange Funktionärstätigkeit zurückblicken: Seit 1995 engagiert er sich in der Wirtschaftskammer Vorarlberg und Österreich. 

Leissing ist seit 2003 für Haberkorn tätig, aktuell ist er für die Branche Bau in Österreich verantwortlich, mit dem Ziel, den Bereich national und international weiterzuentwickeln. „Der Maschinen- und Technologiehandel stellt sich den Anforderungen der Zukunft und ist wesentlich mit den Herausforderungen im Bereich Digitalisierung beschäftigt“, erklärt der neue Fachgruppenobmann Leissing. 

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Daten der Statistik Austria zeigen, dass in Vorarlberg im vergangenen Jahr 14.741 Pkw neu zugelassen wurden.

2019 wurden in Vorarlberg 14.741 Pkw neu zugelassen

Rudi Lins, Fachgruppenobmann des Vorarlberger Kfz-Handels in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, informiert: „2019 wurden mit 14.741 Pkw fast gleich viele Fahrzeuge wie im vergangenen Jahr neu zugelassen. Starke Steigerungen gab es bei den alternativen Antriebstechnologien.“ mehr

49. Vorarlberger Bautage: Bauwirtschaft blickt dem Jahr 2020 positiv entgegen

49. Vorarlberger Bautage: Bauwirtschaft blickt dem Jahr 2020 positiv entgegen

Vorarlbergs Bauunternehmer können zuversichtlich ins neue Jahr starten. Die Auftragslage im Dezember 2019 lag um 9,35 Prozent höher als im Jahr zuvor und für das erste Halbjahr 2020 wird ein weiterer Anstieg von über 10 Prozent erwartet. mehr