th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

JWV und Generali Versicherung AG schließen neue Partnerschaft ab

Die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) und die Generali Versicherung AG sind nun erstmalig Partner – die Mitglieder der JWV profitieren damit vom direkten Zugang zu Versicherungsleistungen.

Die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) und die Generali Versicherung AG sind nun erstmalig Partner – die Mitglieder der JWV profitieren damit vom direkten Zugang zu Versicherungsleistungen.
© Eva Sutter/Matthias Rhomberg Fotografie Gerhard Böhler (Landesdirektor, Generali Versicherung) mit Julia Grahammer (JWV-Geschäftsführerin).

„Auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit und bei der Umsetzung ihrer unternehmerischen Vorhaben wollen wir unsere Mitglieder bestmöglich unterstützen. Wir freuen uns sehr, mit der Generali einen verlässlichen Partner gefunden zu haben“, sagt Verena Eugster, Vorsitzende der JWV. Die Vorteile liegen auf der Hand, wie Geschäftsführerin Julia Grahammer erklärt: „Unsere Mitglieder profitieren dadurch von Prämienbegünstigungen und Produktvorteilen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!“ 

Gerhard Böhler, Landesdirektor der Generali Versicherung in Bregenz, ist es ein besonderes Anliegen, Jungunternehmer zu unterstützen. Denn eine Unternehmensgründung sollte von Beginn an versicherungsseitig bestmöglich aufgestellt sein. „Dies wollen wir mit unseren Leistungen unterstützen. Wir stehen für höchste Qualität in der Betreuung und stehen in unseren regionalen Infrastrukturen, unter Einbeziehung modernster digitaler Medien und einer 24h-Kontaktmöglichkeit, jederzeit für Fragen der Jungunternehmer zur Verfügung.“

Das könnte Sie auch interessieren

WKV-Präsident Hans Peter Metzler: "Die Einschränkungen und Entbehrungen durch die Pandemie sind für alle sehr herausfordernd. Umso mehr braucht es vernünftige und faire Kriterien."

„Planungssicherheit und Umsatzentschädigungen haben höchste Priorität“

Umsatzentschädigungen sind richtig und wichtig. Gleichzeitig gilt es, die Infektionsketten zu unterbrechen und gemeinsam eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern. mehr

Verena Eugster: Starkes Netzwerk nutzen!

Lokal einkaufen: JWV bietet Mitgliedern Plattform für ihre Weihnachts-Angebote

Zusammenhalten und das Netzwerk nutzen: Die Junge Wirtschaft bietet den Mitgliedern eine Plattform, um ihre Unternehmen mit attraktiven, regionalen Weihnachtsangeboten vorzustellen. mehr