th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Industrie trotzt der Corona-Krise mit klarem Bekenntnis zur Lehrlingsausbildung in Vorarlberg

406 neue Lehrstellen für Industrielehrberufe in Vorarlberg wurden Anfang April 2020 - trotz erschwerter Bewerbungsphase - vergeben.

Udo Filzmaier, Bildungssprecher der Vorarlberger Industrie: 406 Jugendliche können sich auf eine Lehrstelle in der Vorarlberger Industrie freuen.
© STudio Fasching Udo Filzmaier, Bildungssprecher der Vorarlberger Industrie: "406 Jugendliche können sich auf eine Lehrstelle in der Vorarlberger Industrie freuen."

Auf den ersten Samstag im April fiebern jährlich einige Hundert junge Menschen in Vorarlberg hin, da sich an diesem Tag für sie die Weichen stellen. Auch in diesem Jahr fand der Zusage-Tag, trotz Corona-Krise, in bewährter Weise statt und 406 Jugendliche können sich auf eine Lehrstelle in der Vorarlberger Industrie ab Herbst freuen. „Das ist ein besonders deutliches Bekenntnis unserer Unternehmen zur Jugend und zur Lehrlingsausbildung in Vorarlberg. Es macht in der aktuellen Krise besonders Mut für die Zukunft“, betont Udo Filzmaier, Bildungssprecher der Vorarlberger Industrie, mit Blick auf die konsequente Haltung der Industrie-Ausbildungsbetriebe.

Aufgrund der Unterbrechung der Bewerbungsphase durch die Corona-Krise, haben noch 135 weitere Jugendliche in Vorarlberg die Chance auf eine Lehrstelle in der Vorarlberger Industrie in diesem Herbst. Denn im Sommer starten mehrere Betriebe in die zweite Bewerbungsrunde: „Auch wir verlängern die Bewerbungsmöglichkeiten und suchen motivierte zukünftige Lehrlinge für mehrere Lehrberufe sowie Maturanten und Maturantinnen für die duale Akademie“, sagt Dieter Hämmerle, Ausbildungsleiter bei der Julius Blum GmbH.

Tipp!
Alle Infos zum Thema Lehrberufe und Ausbildung finden Sie auf den Unternehmensseiten oder unter: www.technikland.at

Das könnte Sie auch interessieren

Den Gästen soll im Rahmen der Stornoversicherung bereits bei der Buchung des Winterurlaubs ein gutes Sicherheitsgefühl vermittelt werden.

Gäste profitieren von kostenloser COVID-19-Stornoversicherung

Gemeinsam mit dem Land Vorarlberg ist es der Sparte Tourismus & Freizeitwirtschaft gelungen, eine COVID-19-Stornoversicherung ins Leben zu rufen. mehr

Die Vorarlberger Zimmerer im ersten Lehrjahr erlebten während der Projektwochen in Riefensberg traditionelles Handwerk, bewiesen Teamfähigkeit und erlernten Fach- und Sozialkompetenz.

Inspirierende Projektwochen des Holzbau-Nachwuchses

Von Juli bis Mitte August nahmen Zimmerer-Lehrlinge des ersten und zweiten Lehrjahres sowie Quereinsteiger aus ganz Vorarlberg an den diesjährigen Projektwochen in Riefensberg und an der HTL Rankweil teil. Dabei erlebten sie traditionelles Handwerk, vertieften ihre Teamfähigkeit sowie Fach- und Sozialkompetenz. mehr