th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Industrie

Im „Poolbar Areal“ fand die Abschlussfeier der 47. Lehrlingsleistungswettbewerbe und der 30. Zwischenprüfungen der Vorarlberger Industrie statt.

Top-Niveau: Die Lehre in der Vorarlberger Industrie

Unter dem Motto „Summerfeeling!“ fand vergangene Woche beim „Poolbar Areal“ – unter strengen Sicherheitsbedingungen - die Abschlussfeier der 47. Lehrlingsleistungswettbewerbe und der 30. Zwischenprüfungen der Vorarlberger Industrie statt. 432 Lehrlinge traten dieses Jahr zu den – von der Wirtschaftskammer Vorarlberg organisierten - Wettbewerben an. Davon absolvierten 113 die Prüfungen mit Erfolg – 82 von ihnen sogar mit Auszeichnung.mehr

V.l.n.r.: DI Johannes Collini (V.E.M. Vorsitzender), Dr. Gernot Brauchle (Rektor PH Vorarlberg) und Stefanie Huber, MSc. (V.E.M. Geschäftsführerin in der WKV).

Lego® Mindstorms® Module: Die PH Vorarlberg ist nun auch im Technik-Boot

Im Rahmen der Wif-zack-Initiative Lego® Mindstorms® überreichte die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Vorarlberg insgesamt 135 Module an zahlreiche Schulen – zwölf davon gehen an die Pädagogische Hochschule (PH) Vorarlberg. Das Ziel ist das Wecken von Interesse an Technik und Naturwissenschaften bei Schülerinnen und Schülern in einer spielerischen Form. mehr

Pressekonferenz der Industriellenvereinigung Vorarlberg und der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer, v.l.: Michael Amann, Martin Ohneberg und Mathias Burtscher.

Vorarlberger Industrie stemmt sich gegen die Krise

„Wir sind noch nicht über dem Berg. Die Industrie kämpft nach wie vor massiv mit den Folgen der Corona-Krise. Aber auch wenn die Unsicherheit aktuell groß ist, gilt es mit voller Kraft am Aufschwung zu arbeiten und der großen Verantwortung der Industrie für Arbeitsplätze und Wohlstand im Land gerecht zu werden. mehr