th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Hotel am See gewinnt Innovationspreis Bodensee17

BirdsClub als beste „touristische Unternehmensleis-tungen“ ausgezeichnet.

Hotel am See in Hard gewinnt mit BirdClub den Innovationspreis Bodensee17
© Christine Andorfer Das Hotel am See in Hard liegt idyllisch in unmittelbarer Nähe zum Bodensee.

Zum fünfjährigen Bestehen im Vorjahr wollte das Hotel am See in Hard ein besonderes Angebot für seine Gäste schaffen. Das Resultat ist der BirdsClub, der – nach dem Gewinn des Innovationspreises von Vorarlberg Tourismus im Juni – jetzt auch mit dem Tourismus-Innovationspreis „Bodensee17“ ausgezeichnet wurde.

„Die Idee war im wahrsten Sinne des Wortes naheliegend“, beschreibt Hoteldirektorin Carmen Oberhauser die Entwicklung des 
Angebots: „Wir wollten die Natur, die Jahreszeiten und hervorragende lokale Produkte und Dienstleistungen in ein Paket für unsere Gäste packen.“ Umgesetzt wurde die Leitidee der Vogelbeobachtung im BirdsClub. Den Preis vergab der Verband der Tourismuswirtschaft Bodensee e.V. zum ersten Mal. Das Hotel am See erhielt bei der Verleihung in Konstanz die Auszeichnung in der Kategorie „touristische Unternehmensleistungen“, die mit 2.500 Euro Preisgeld dotiert war. 
Sieben Tourismusexperten bildeten die Jury und prüften insgesamt 26 eingereichte Projekte. Preise gab es in fünf Kategorien.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
GRASS GmbH

Albert Trebo komplettiert GRASS-Geschäftsführung

Das GRASS-Führungsquartett ist vollständig: Albert Trebo ist seit Anfang September Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb.  mehr

  • Unternehmen
Zugang zum Skyspace gewährt ein unterirdischer Tunnel, dessen Blickachse exakt auf den imposanten Biberkopf-Gipfel ausgerichtet wurde, der in einen Lichtraum mündet.

James Turrell realisiert Skyspace mit Sonderlichtlösung von Zumtobel

Licht als Metapher für die sinnliche Wahrnehmung: Lichtkünstler James Turrell realisiert Skyspace in Lech mit Sonderlichtlösung von Zumtobel.  mehr