th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Hilfe beim Umgang mit Daten

Kommentar von Hans Peter Metzler, Präsident der Wirtschaftskammer Vorarlberg

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung steht vor der Tür. Ab 25. Mai 2018  sind die darin enthaltenen datenschutzrechtliche Änderungen verpflichtend umzusetzen.
© Thinkstock Die EU-Datenschutz-Grundverordnung steht vor der Tür. Ab 25. Mai 2018 sind die darin enthaltenen datenschutzrechtliche Änderungen verpflichtend umzusetzen, die WKV bietet Unterstützung an.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung steht vor der Tür. Ab 25. Mai 2018  sind die darin enthaltenen datenschutzrechtliche Änderungen verpflichtend umzusetzen. Eine große Herausforderung, die das Zukunftsthema Digitalisierung mit sich bringt. Datenschutz geht uns alle etwas an – egal ob Unternehmer oder Verbraucher.

Mit der neuen Datenschutz-Grundverordnung sind nun vor allem Unternehmen an der Reihe, ihre Datenanwendungen an die neue Rechtslage anzupassen. Technisch und organisatorisch müssen hier Maßnahmen ergriffen werden, um höchsten Datenschutz, aber auch Transparenz zu erreichen. Nehmen Sie diese Verpflichtung ernst – und profitieren Sie selbst davon: Von klaren Datensätzen, einem Wettbewerbsvorteil durch Vertrauenswürdigkeit und Transparenz sowie einem rechtskonformen Service.

Unterstützung für Unternehmer durch die WK

Wir als Wirtschaftskammer unterstützen Sie dabei und bieten Hilfe. Wie? Zum einen durch gezielte Veranstaltungen, die den Umgang mit dieser neuen Verordnung in der Praxis zum Inhalt haben. Zum anderen möchte ich Ihnen den Selbsttest für Unternehmen ans Herz legen. Unter dsgvo.wkoratgeber.at finden Sie einen Online-Ratgeber, der Sie Schritt für Schritt durch die für Ihre Datenverarbeitung relevanten Vorschriften führt und Ihnen Tipps zur Umsetzung gibt.

Die Wirtschaftskammer Vorarlberg steht Ihnen mit Beratung zu weiteren Fragen und Tipps zur Seite: T +43 5522 305 1122, E rechtsservice@wkv.at

Das könnte Sie auch interessieren

  • Meinung
WKV-Präsident Hans Peter metzker

Nicht abschaffen, weiterentwickeln!

Kommentar von Hans Peter Metzler, Präsident der Wirtschaftskammer Vorarlberg mehr

  • Meinung
"Die Liste der Maßnahmen der Koalitionspartner für den Wirtschaftsstandort Österreich ist lang und ambitioniert. Wenn diese Maßnahmen rasch angegangen werden, ist es die richtige Schwerpunktsetzung", kommentiert WKV-Präsident Metzler.

Ambitioniert und richtig

Kommentar von Hans Peter Metzler, Präsident der Wirtschaftskammer Vorarlberg mehr

  • Meinung
Sina Trinkwalder war für das Sommergespräch von Frau in der Wirtschaft in Vorarlberg und erzählt im Interview mit „Die Wirtschaft“, warum sie mit „manomama“ ausgerechnet in Süddeutschland Kleidung produziert.

Sina Trinkwalder: „Ich will die Welt jeden Tag ein bisschen besser machen“

Von der erfolgreichen Werberin zur Textilunternehmerin - die Augsburger Unternehmerin Sina Trinkwalder gibt mit „manomama“ auf dem Arbeitsmarkt benachteiligten Menschen die Chance auf eine Arbeit und produziert „fair, sozial und ökologisch“. mehr