th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Goldregen für die INTERSPAR- Bäckerei Dornbirn

Beim 19. Internationalen Brotwettbewerb wurde die INTERSPAR-Bäckerei Dornbirn mit drei Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen ausgezeichnet.

INTERSPAR-Bäckereileiter Dieter-Erich Schranz freut sich über den Medaillenregen beim 19. Internationalen Brotwettbewerb.
© INTERSPAR/evatrifftx INTERSPAR-Bäckereileiter Dieter-Erich Schranz freut sich über den Medaillenregen beim 19. Internationalen Brotwettbewerb.

In den INTERSPAR-Backstuben finden Kundinnen und Kunden die Vielfalt des Geschmacks. „Die Bäcker und Konditoren der INTERSPAR-Bäckerei produzieren vieles in Handarbeit und verwenden ausschließlich Mehl aus österreichischem Getreide. Es ist schön, dass diese hochqualitative Arbeit auch von den Expertinnen und Experten beim 19. Internationalen Brotwettbewerb wieder mehrfach ausgezeichnet wurde“, so Mag. Markus Kaser, Geschäftsführer INTERSPAR Österreich, zum erfolgreichen Abschneiden der INTERSPAR-Bäckerei Dornbirn. 

Acht Medaillen für die INTERSPAR-Bäckerei Dornbirn

1.042 Brote, Gebäcke, Feingebäcke und Schaustücke wurden beim 19. Internationalen Brotwettbewerb eingereicht und von einem 51-köpfigen Juryteam aus Deutschland, Italien, Luxemburg und Österreich – unter der Leitung von Innungsmeister des Bundesverbands der Bäcker Josef Schrott – bewertet. Die Produkte der INTERSPAR-Bäckerei in Dornbirn wurden mit 8 Medaillen ausgezeichnet, davon drei Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen. Beispielsweise konnte das Steinofenpärle – ein typisch Vorarlberger Pärle aus Weizen- und Roggenmehl mit langer Teigführung – eine der begehrten Medaillen holen. In der INTERSPAR-Bäckerei in Dornbirn wird frei nach dem Motto „von der Region, für die Region“, nach typischen Rezepturen gebacken. 33 Mitarbeitende – darunter viele Meisterbäcker sowie Konditoren und vier Lehrlinge – produzieren in der Handwerksbäckerei tagtäglich allerhand regionale und saisonale Schätze.


Das könnte Sie auch interessieren

Mag. Ernst Thurnher und DI Hubert Rhomberg, die Geschäftsführer der Rhomberg Gruppe, ließen das vergangene und erneut erfolgreiche Geschäftsjahr 2019/20 Revue passieren.

Rhomberg Gruppe zieht positive Bilanz: Wachstum hält an

Die Rhomberg Gruppe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/2020 erneut zugelegt. Der Gesamtumsatz konnte auf 782,5 Millionen Euro gesteigert werden. mehr

Von 9. bis 13. September 2020 findet die  72. Herbstmesse in Dornbirn täglich von  10 bis 18 Uhr statt.

Fix dabei - bei der 72. Herbstmesse

Vom 9. bis 13. September 2020 öffnet der größte Marktplatz Vorarlbergs unter besonderen Bedingungen seine Tore und lädt zum Entdecken, Probieren, Staunen und Shoppen ein. mehr