th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Gold bei Bundeslehrlingswettbewerb der Glaser

Die Vorarlbergerin Noreen Bereuter belegte beim Bundeslehrlingswettbewerb der Glaser den ersten Platz.

Die Vorarlbergerin Noreen Bereuter belegte beim Bundeslehrlingswettbewerb der Glaser den ersten Platz und stellte ihr Können sowie die Qualität der Ausbildung in Vorarlberg bestens unter Beweis.
© Glas Marte Siegerin Noreen Bereuter mit Ausbilder Robert Aichner.

Beim Bundeslehrlingswettbewerb der Glaser in Kramsach kämpften kürzlich die besten Glaserlehrlinge Österreichs um die begehrten Podiumsplätze. Bereits im vorigen Jahr hat Lisa-Marie Brändle den zweiten Platz nach Vorarlberg geholt, heuer konnte sich Noreen Bereuter von der Firma Glas Marte Gold sichern. Besonders erfreulich ist, dass sich auch viele junge Frauen für den Beruf des Glasers interessieren. Das zeigt sich vor allem an den Top-Platzierungen bei den Landes- und Bundeslehrlingswettbewerben. „Mit ihrem Sieg hat Noreen nicht nur ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt, sondern auch die hohe Qualität der Lehrlingsausbildung im Land dokumentiert“, freut sich Ausbilder Robert Aichner.

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Im Rahmen der Vollversammlung der Vorarlberger Tischler in der Propstei St. Gerold übergab Karl Baliko nach acht Jahren die Führung an Klaus Nenning.

Führungswechsel bei den Vorarlberger Tischlern

Im Rahmen der Vollversammlung der Vorarlberger Tischler in der Propstei St. Gerold übergab Karl Baliko nach acht Jahren die Führung an Klaus Nenning. Nenning wurde von seinen Branchenkollegen einstimmig zum neuen Innungsmeister der Vorarlberger Tischler gewählt. mehr

  • Handel
KommR Theresia Fröwis, Obfrau der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Vorarlberg: „Die Freigrenze für Kleinsendungen aus Drittstaaten muss auf nationaler Ebene vorzeitig abgeschafft werden."

Handel plädiert für vorzeitiges Aus der 22-Euro-Freigrenze für Kleinsendungen aus Drittstaaten

KommR Theresia Fröwis, Obfrau der Sparte Handel in der Wirtschaftskammer Vorarlberg: „Die Freigrenze für Kleinsendungen aus Drittstaaten muss auf nationaler Ebene vorzeitig abgeschafft werden. Jeder Tag, der bis zur Abschaffung verstreicht, ist ein verlorener Tag.“ mehr