th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Getzner Know-how für Bahnprojekt in der Türkei

Das Bürser Unternehmen Getzner Werkstoffe versorgt die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Ankara und Sivas mit elastischen Lagerungen, die vor Erschütterungen schützen und den Wartungsaufwand reduzieren.

Großprojekt von Getzner in der Türkei.
© Getzner Großprojekt von Getzner in der Türkei.
Die erste Bauphase von Yerköy bis Sivas wird bald fertiggestellt, die zweite Phase auf dem Teilstück Ankara - Yerköy soll bis 2023 abgeschlossen werden. Die Schwellensohlen und Unterschottermatten von Getzner, die noch 2019 eingebaut werden, dienen der Schonung des Schotters und stellen auch einen geringeren Verschleiß der Oberbaukomponenten sicher. Ismail Bayrak, zuständiger Projektmanager von Getzner Werkstoffe: „Gerade bei Weichen und Übergängen wird der Instandhaltungsaufwand durch unsere elastischen Lagerungen stark reduziert. Dadurch kann die Streckenverfügbarkeit deutlich erhöht werden.“ Die Experten von Getzner Werkstoffe begleiten das Projekt von der anfänglichen Detailplanung, den Berechnungen und Beratungen im Vorfeld, über die Erstellung von Verlegeplänen für den Einbau der Produkte bis hin zur Supervision vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Doppelmayr Holding SE erzielte für das Geschäftsjahr 2018/2019 einen Rekordumsatz von 935 Millionen Euro.

Doppelmayr: 935 Millionen Euro Umsatzplus

Die Doppelmayr Holding SE erzielte für das Geschäftsjahr 2018/2019 einen Rekordumsatz von 935 Millionen Euro. mehr

Mag. Birgit Jochum, MMag. Ferdinand Schurz und MMag. Leopold Schurz sorgen für Zuwachs in der Geschäftsführung des Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsunternehmens RTG.

Drei neue Partner bei RTG

Mit erweiterter Geschäftsführung zum Steuerberater des Jahres 2019. mehr