th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Gärtner und Floristen: Reinhard Brunner erneut Innungsmeister

Reinhard Brunner (Blumen & Garten Brunner GmbH, Höchst) wurde im Rahmen der konstituierenden Ausschusssitzung der Innung der Gärtner und Floristen erneut zum Innungsmeister bestellt.

Reinhard Brunner ist erneut Innungsmeister der Vorarlberger Gärtner und Floristen.
© Frederick Sams

Somit ist Brunner seit 2015 nicht nur Innungsmeister, sondern auch Ausschussmitglied der Bundesinnung und Mitglied der Spartenkonferenz des Gewerbe und Handwerk. Als Obmann-Stellvertreterin wurde Veronika Natter neu gewählt und beerbt damit Barbara Schallert (Blumen Schallert, Bludenz). Die 27-Jährige aus dem Bregenzerwald ist Geschäftsführerin eines Floristikbetriebs (Sennhus Blumenladen) in Schwarzenberg. Als Obmann-Stv. wiedergewählt wurde Florian Stadelmann aus Hard.

Das könnte Sie auch interessieren

Der langjährige Fachgruppenobmann der Vorarlberger Finanzdienstleister, KommR Markus Salzgeber, wurde für seine Verdienste um die heimische Wirtschaft mit der Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) ausgezeichnet.

Ehrenmedaille der WKV für Markus Salzgeber

Der langjährige Fachgruppenobmann der Vorarlberger Finanzdienstleister, KommR Markus Salzgeber, wurde für seine Verdienste um die heimische Wirtschaft mit der Ehrenmedaille der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) ausgezeichnet. mehr

Vom Weltspartag zu den Weltsparwochen.

COVID-19 und das Sparen – vom Weltspartag zu den Weltsparwochen 2020

Vorarlbergs Regionalbanken ermöglichen jungen Menschen unter strikter Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Eindämmung von COVID-19 erweiterte Besuchsmöglichkeiten für den Weltspartag und laden zu einem Besuch in den Filialen. mehr