th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

GANTNER automatisiert Kontrolle des „Grünen Passes“

Das Hightech Unternehmen GANTNER aus Nüziders hat mit seiner Lösung zur automatisierten Überprüfung des Grünen Passes ein aktuelles Problem innovativ gelöst.

Frau scannt QR-Code mit Handy.
© Gantner Die App-basierte Lösung von GANTNER liest mittels QR Code Reader am GANTNER Terminal die Daten des Zertifikats aus und verifiziert die Gültigkeit.
Nach sehr einschränkenden Covid- Schutzmaßnahmen kommt die Freiheit in vielen Ländern durch den EU-weiten Gesundheitspass (EU Digital Covid Certificate) bekanntlich wieder zurück. Der Grüne Pass gibt Auskunft darüber, ob man geimpft, getestet oder genesen ist (3G- Regelung). Mit der GANTNER Lösung wird das sogenannte Covid Certificate nun erstmals vollautomatisiert und ohne Personaleinsatz geprüft und verifiziert. Elmar Hartmann, Geschäftsführer der GANTNER Electronic GmbH: „Als Spezialist im Bereich berührungsloser Zutrittskontrolle war es uns besonders wichtig, eine sichere, schnelle und vor allem wirtschaftlich interessante Lösung zur Automatisierung der Überprüfung der Covid Bestimmungen zur Verfügung zu stellen. Vor allem unsere Kunden aus dem Fitness- und Freizeitbereich brauchen gerade jetzt eine gute Lösung, um die digitalen Pässe ohne Aufwand 24/7 überprüfen zu können. Es ist höchste Zeit für sie, wieder Geld zu verdienen – die administrativen Aufgaben übernimmt unsere neueste Innovation für sie.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit einer komfortablen Eigenkapitaldecke und mit ausreichend Liquidität wird die VLV die Krise gut überstehen.

Die VLV trotzt der aktuellen Situation

Im 100. Jahr ihres Bestehens konnte die VLV trotz allem ein akzeptables Ergebnis erzielen. mehr

R1 Industriegelände von oben

Industrieliegenschaft "R1" mit Photovoltaikanlage aufgerüstet

Die Romagna GmbH investiert mit der Mieterin CIDAN Machinery GmbH in Nachhaltigkeit: Gemeinsam mit dem Photovoltaik-Spezialisten Hansesun konnte eine 200 kWp starke PV-Anlage samt 100 kWh Energiespeicher installiert werden. mehr