th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at

Frisch gebackene Floristinnen zeigten Werkstücke der LAP

Alle Arbeiten der Lehrabschlussprüfung der Vorarlberger Floristinnen wurden in der Otten Gravour präsentiert.

21 Damen waren zur Lehrabschlussprüfung angetreten und haben sie erfolgreich abgeschlossen. Entsprechend stolz präsentierten sie ihre Werkstücke in den Kategorien Strauß, Kranz, Gefäßfüllung, Brautstrauß und Tischdekoration einer breiten Öffentlichkeit.
© Dietmar Mathis Die erfolgreichen Absolventinnen der Lehrabschlussprüfung mit Barbara Schallert (IM-Stv. Gärtner und Floristen)

Eine farbenprächtige Ausstellung, die zahlreiche Besucher anlockte, fand in der Otten Gravour in Hohenems statt. Von 10 bis 14 Uhr wurden – bei freiem Eintritt - alle Arbeiten der Lehrabschlussprüfung der Vorarlberger Floristinnen gezeigt, die diese zuvor angefertigt hatten.

21 Damen waren zur Lehrabschlussprüfung angetreten und haben sie erfolgreich abgeschlossen. Entsprechend stolz präsentierten sie ihre Werkstücke in den Kategorien Strauß, Kranz, Gefäßfüllung, Brautstrauß und Tischdekoration einer breiten Öffentlichkeit.

Für die perfekte Vorbereitung auf die Prüfung hatten unter anderem die Meisterfloristinnen Sonja Engstler und Denise Sonderegger bei einem Vorbereitungskurs in der Landesberufsschule Feldkirch gesorgt.
 
www.facebook.com/VorarlbergerFloristen

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Wer seine Wertschätzung, Dankbarkeit oder Zuneigung mit blumigen Aufmerksamkeiten zeigen möchte, ist in den rund 170 heimischen Fachbetrieben bestens aufgehoben.

Weltfrauentag: Blumige Grüße für die Frauen

Die heimischen Floristen, Gärtner und Gartengestalter halten zum Weltfrauentag die passenden blumigen Grüße für die Frauen bereit. mehr

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Im Mai öffnen die meisten Bäder in Vorarlberg für ihre Besucher. Dabei können sie nicht nur mit tollen Angeboten für Spaß und Entspannung punkten, sondern fördern vor allem auch die körperliche Gesundheit ihrer Besucher.

Ab ins kühle Nass: Vorarlbergs Bäder warten auf ihre Gäste

Vorarlbergs Bäder halten tolle Angebote für Spaß und Entspannung bereit und fördern die körperliche Gesundheit ihrer Besucher. mehr