th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Floristen und Gärtnereien sind für Vatertag gerüstet

Am Sonntag ist Vatertag! Im Trend: Mediterrane Kräuterschalen, natürliche Sträuße und Saisonblumen.

Vorarlbergs Floristen kreieren auch zum Vatertag kreative Überraschungen.
© Blumenbüro Österreich Vorarlbergs Floristen kreieren auch zum Vatertag kreative Überraschungen.

„Blumen und Pflanzen sind mitunter die schönsten Geschenke, um Liebe, Dankbarkeit, Anerkennung und Bewunderung auszudrücken“, sagt Barbara Schallert, Berufsgruppenobfrau der Floristen, „und das gerade zum Vatertag, denn heutzutage freuen sich auch Männer über eine nette Aufmerksamkeit.“

Vielfältige Geschenkideen

Bei Schnittblumen steht die natürliche und eher rustikale Gestaltung im Vordergrund. Am besten zu diesem Stil passen natürliche Blüten, Saisonblumen in kräftigen Farben und Topfpflanzen für den Wohnbereich oder den Garten, wo sie lange Freude bereiten. „Vor allem aber Gemüsepflanzen und Kräuter sind die perfekten Geschenke zum Vatertag“, sagt Schallert. Mediterrane Kräuter wie Oregano, Basilikum, Thymian, Rosmarin oder Minze sind zudem überaus unkomplizierte Pflanzen, schnell wachsend und robust. „Besonders gut kommen diese an, wenn sie mit Grillwerkzeug, Gutscheinen usw. kombiniert werden“, empfiehlt die Obfrau.

Top-Beratung und blühendes Handwerk aus Meisterhand

Die rund 210 Garten- und Floristenbetriebe in Vorarlberg bieten erstklassiges Service und professionelle Beratung zur Pflege, ganz egal, ob die individuelle Vorliebe im klassischen Blumenstrauß, bei Kräutern oder in mediterranen Topfpflanzen liegt: „Unsere Fachbetriebe werden mit ihrer fachlichen Kompetenz und Erfahrung auch in diesem Jahr dafür sorgen, dass die Vatertagsgeschenke viel Freude bereiten“, versichert Schallert.

von

Das könnte Sie auch interessieren

Wohl der schönste Weg, seine Zuneigung zum Ausdruck zu bringen, ist durch die Sprache der Blumen und Pflanzen.

Vorarlberger Floristen für Valentinstag gerüstet – im Geschäft und online

Nicht vergessen: Am Sonntag ist Valentinstag! Die heimischen Floristenfachbetriebe sind für ihre Kunden da – sowohl in den Geschäften als auch online. mehr

Die Branchendaten zeigen einen vorsichtigen Aufwärtstrend hinsichtlich der Umsätze.

Werbebranche verzeichnet leichten Aufwärtstrend bei Umsätzen

Die im Jänner erhobenen Branchendaten der FG Werbung in der WKV zeigen einen vorsichtigen Aufwärtstrend hinsichtlich der Umsätze – und das trotz weiter anhaltender Verunsicherung durch die Pandemie. Dennoch bleibt die Situation prekär. mehr