th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Fleischerlehrlinge zeigten ihr handwerkliches Geschick 

Die Lehrlinge des 3. Lehrjahres stellten ihr Geschick  Lehrlingswettbewerb der Fleischverarbeiter zur Schau.

Die Lehrlinge des 3. Lehrjahres stellten sowohl ihr Geschick als auch ihre messerscharfen Kenntnisse in Bezug auf die Fleischverarbeitung beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb im WIFI Hohenems zur Schau.
© WKV V.l.n.r.: Anna Sampler (4.Rang), Belmin Perviz (3.Rang), Franziska Bachmann (1. Rang), Albert Muxel (2. Rang).

Die Vorarlberger Nachwuchskräfte des Lehrberufs Fleischverarbeiter im 3. Lehrjahr zeigten beim Landeslehrlingswettbewerb handwerkliches Geschick auf höchstem Niveau. Mit ihrer Top-Platzierung unterstrich Franziska Bachmann, dass sich auch Mädchen zusehends in diesem Berufsfeld erfolgreich etablieren. Die besten Vorarlberger Nachwuchskräfte stellen sich im Juni in Salzburg beim Bundeslehrlingswettbewerb im Beruf Fleischverarbeiter der österreichischen Konkurrenz.

Ergebnisse Landeslehrlingswettbewerb 3. Lehrjahr der Fleischverarbeiter:

1. Rang: Franziska Bachmann, Lehrbetrieb: Gottfried Lampert, Feldkirch

2. Rang: Albert Muxel, Lehrbetrieb: Broger Bregenzerwälder Fleischwaren GmbH, Bizau

3. Rang: Belmin Perviz, Lehrbetrieb: Rewe Austria Fleischwaren GmbH, Hohenems

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Für die Sommersaison kann neuerlich eine durchwegs positive Bilanz gezogen werden: Der außergewöhnlich schöne, heiße und lange Sommer hat sich deutlich auf die Besucherzahlen ausgewirkt.

Vorarlbergs Freibäder mit positiver Saisonbilanz

Der außergewöhnlich schöne, heiße und lange Sommer hat sich deutlich auf die Besucherzahlen ausgewirkt. mehr

  • Bank und Versicherung
Dem Vorstandsvorsitzenden der Dornbirner Sparkasse Bank AG und Stv.-Obmann der Sparte Bank und Versicherung, Werner Böhler, wurde in Würdigung seiner Verdienste um die Vorarlberger Wirtschaft der Berufstitel „Kommerzialrat“ verliehen.

Werner Böhler zum Kommerzialrat ernannt

Dem Vorstandsvorsitzenden der Dornbirner Sparkasse Bank AG und Stv.-Obmann der Sparte Bank und Versicherung, Werner Böhler, wurde in Würdigung seiner Verdienste um die Vorarlberger Wirtschaft der Berufstitel „Kommerzialrat“ verliehen. mehr