th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Farbenprächtiges Haarwerk 2017

Bei der Landesmeisterschaft der Friseurlehrlinge zeigten die künftigen Fachkräfte ihr Können und ihre Kreativität.

Die Landesmeisterschaft der Friseurlehrlinge, das Haarwerk 2017, lockte zahlreiche Interessierte und viel Fachpublikum ins Montforthaus Feldkirch.
© WKV Innung der Friseure 53 junge Fachkräfte zeigten in 90 Starts an einem intensiven Wettbewerbstag ihr großes Können und ihre Kreativität in Form der modernsten Damen- und Herrenfrisuren.

Die Landesmeisterschaft der Friseurlehrlinge, das Haarwerk 2017, lockte zahlreiche Interessierte und viel Fachpublikum ins Montforthaus Feldkirch. 53 junge Fachkräfte zeigten in 90 Starts an einem intensiven Wettbewerbstag ihr großes Können und ihre Kreativität in Form der modernsten Damen- und Herrenfrisuren.

„Das Haarwerk 2017 war wieder  eine tolle Gelegenheit für das Zielpublikum, sich über die aktuellsten Trends in Sachen Frisuren und den hohen Ausbildungsstand der Lehrlinge in Vorarlberg zu informieren“, betonte Ausbilder und Innungsmeister der Vorarlberger Friseure, Günther Plaickner. 

Alle Ergebnisse der Top-Platzierten in allen Durchgängen und Bilder des Haarwerk 2017 finden Sie auf der Lehrlingsplattform der Vorarlberger Friseure: www.vorarlberg-hat-style.at

Erstes Lehrjahr Gesamtwertung

1. Ramona Künz, Frisierstube Jäger, Dornbirn

2. Kim Hasler, Intercoiffeur Plaickner, Götzis

3. Lisa Meusburger, Maischön GmbH, Egg  

Zweites Lehrjahr Gesamtwertung

1. Michaela Giselbrecht, Maischön GmbH, Bregenz

2. Annabell Honeder,  Maischön GmbH, Bregenz

3. Anna-Lena Scheier, Le Figaro, Dornbirn 

Drittes Lehrjahr Gesamtwertung

1. Corinna Kohler, Maischön GmbH, Egg

2. Bianca Rüscher, Strolz & Haare, Au

3. Selina Keskin, Friseursalon Irene, Frastanz 

Sondergang Brautfrisur

1. Nadja Bertleff, Salon La Vogue, Bürs 

2. Oguzhan Celik, Intercoiffeur Ölz, Dornbirn 

3. Selina Keskin, Frisiersalon Irene, Frastanz

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Die Vorarlbergerin Noreen Bereuter belegte beim Bundeslehrlingswettbewerb der Glaser den ersten Platz und stellte ihr Können sowie die Qualität der Ausbildung in Vorarlberg bestens unter Beweis.

Gold bei Bundeslehrlingswettbewerb der Glaser

Die Vorarlbergerin Noreen Bereuter belegte beim Bundeslehrlingswettbewerb der Glaser den ersten Platz. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Beim kürzlich im WIFI in Hohenems abgehaltenen Landeslehrlingswettbewerb der Glaser beeindruckten elf Teilnehmer/-innen nicht nur mit hervorragenden Leistungen, sondern dokumentierten gleichzeitig die hohe Qualität der Lehrlingsausbildung.

Vorarlberger Glaser-Lehrlinge stellen ihr Können unter Beweis

Beim Landeslehrlingswettbewerb der Glaser dokumentierten die Teilnehmer ihr fachliches Wissen und die hohe Qualität der Lehrausbildung. mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Die Innung der Augenoptiker/Optometristen in Vorarlberg gibt Tipps, wie den Augen Urlaubsstress erspart werden kann: Denn der UV-Schutz durch die richtige Sonnenbrille ist nur der Anfang.

Optiker: Die größten Sommersünden für die Augen

Die Innung der Augenoptiker/Optometristen in Vorarlberg gibt Tipps, wie den Augen Urlaubsstress erspart werden kann: Denn der UV-Schutz durch die richtige Sonnenbrille ist nur der Anfang. mehr