th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Familienfreundliche Unternehmenskultur ausgezeichnet

Über 100 familienfreundliche Betriebe wurden prämiert - zusammen beschäftigen sie rund 21.000 Mitarbeitende.

Das Gütesiegel Familienfreundlicher Betrieb ging an 103 Vorarlberger Unternehmen; damit sind 21.000 Mitarbeitende in einem zertifizierten Betrieb beschäftigt.
© Thinkstock Das Gütesiegel "Familienfreundlicher Betrieb" ging an 103 Vorarlberger Unternehmen; damit sind 21.000 Mitarbeitende in einem zertifizierten Betrieb beschäftigt.

Vorarlbergs „Ausgezeichnete familienfreundliche Betriebe“ sind heuer zum elften Mal seit 1998 prämiert worden. Das Gütesiegel ging an 103 Vorarlberger Unternehmen, damit sind 21.000 Mitarbeitende in einem zertifizierten Betrieb beschäftigt. In 67 Fällen handelte es sich um Re-Zertifizierungen. Mit der Auszeichnung werde darauf abgezielt, vorbildliches Handeln in Sachen Kinder- und Familienfreundlichkeit öffentlichkeitswirksam vorzustellen. Das Gütesiegel wird für eine Dauer von zwei Jahren verliehen.

Engagierte Betriebe

Christoph Jenny, Direktor der Wirtschaftskammer Vorarlberg, drückte seine Wertschätzung für das Engagement der Unternehmen in Sachen Familienfreundlichkeit aus: „Unsere Unternehmer/-innen sind unabhängig von ihrer Größe bemüht, die Anforderungen in ihren Betrieben mit der Familiensituation der Mitarbeiter/-innen bestmöglich in Einklang zu bringen und legen besonderen Wert auf eine familienfreundliche Unternehmenskultur. Das erfordert viel Einsatz und freiwilliges Engagement in den Betrieben. Obwohl es nicht immer einfach ist, mit personalpolitischen Maßnahmen auf die unterschiedlichen familiären Herausforderungen zu reagieren, sehen die Vorarlberger Unternehmer/-innen die Vorteile von familienfreundlichen Maßnahmen.“ 

Vorarlbergs ausgezeichnete familienfreundliche Betriebe 2018/2019

Kleinbetriebe:

Cocolori und Die Hochzeitsfeen, Kurt Micheluzzi GmbH & Co KG

Hak - Café

ikp Vorarlberg GmbH

Kaplina Engineering GmbH & Co KG

Pzwei. Pressearbeit. Wolfgang Pendl

Mittelbetriebe:

A.M.I. GmbH

Hirschen Betriebs GmbH

Hotel Zimba GmbH & Co KG

Müller Bau GmbH & Co KG

PANTO OUTDOOR Sportbekleidung Handel GmbH

Piazza Gastronomie Betriebs GmbH

Propstei St. Gerold

Raiffeisenbank Lech/Arlberg reg. Genossenschaft m.b.H.

SPT Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung GmbH & Co KG

Stock & Bein Orthopädisches Atelier GmbH

System Industrie Electronic GmbH

Wälder Versicherung VaG

3P Geotechnik ZT GmbH, 2P Baumesstechnik GmbH

Bahl Fend Bitschi Fend Steuerberatung GmbH & Co KG

Bewegungsberg Golm, Golm Silvretta Lünersee Tourismus GmbH

Bregenzer Festspiele GmbH

Consolidate Software GmbH & Co KG

ENJO International GmbH

Fidel Gmeiner GmbH & Co KG

Glatz Stempel GmbH

Hotel Post Bezau GmbH & Co KG, Susanne Kaufmann GmbH

icare sales & services Dialogmarketing GmbH

Josef Feuerstein GmbH & Co KG

NIGGBUS GmbH

proTask IT-Management GmbH

Raiffeisenbank Vorderland reg. Genossenschaft m.b.H.

TECTUM GmbH

Thurnher Druckerei GmbH

Vitalhotel Quellengarten, Lingenau Wellness GmbH

Wellnesshotel Linde GmbH

Großbetriebe:

BAUR GmbH

Getzner Textil AG

Getzner Werkstoffe GmbH

RAUCH Fruchtsäfte GmbH & Co OG

Rhomberg Bau GmbH

Sparkasse Bregenz Bank AG

Tomaselli Gabriel BauGmbH, Karl Gabriel Baumeister GmbH

Walser Privatbank AG

ZECH GmbH

ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG

Buchdruckerei Lustenau GmbH

Carcoustics Austria Ges.m.b.H.

Dorf-Installationstechnik GmbH

Dornbirner Sparkasse Bank AG

Etiketten CARINI GmbH

GANTNER Electronic GmbH

Gesundhotel Bad Reuthe, Bad Reuthe Frick GmbH

Hofer KG, Vorarlberg

Hypo Vorarlberg Bank AG

illwerke vkw

Inhaus Handels GmbH

Metro Cash & Carry Österreich GmbH

Mondelez Österreich Production GmbH

Raiffeisenbank Im Rheintal eGen

Raiffeisenlandesbank Vorarlberg Waren- und Revisionsverband reg.Gen.mbH

Sutterlüty Handels GmbH

Versluis Restaurant GmbH, Versluis Gastronomie GmbH

Volksbank Vorarlberg e. Gen. und Tochtergesellschaften

Non-Profit-Unternehmen:

aks gesundheit GmbH

Biosphärenpark Großes Walsertal, biosphärenpark.haus

connexia - Gesellschaft für Gesundheit und Pflege gem. GmbH

KinderCampus Höchst GmbH

Neustart Vorarlberg

Regonalplanungsgemeinschaft Bregenzerwald, Regionalentwicklung Bregenzerwald GmbH

SeneCura Sozialzentrum Herrenried gGmbH

SeneCura Sozialzentrum Hohenems gGmbH

SUPRO - Werkstatt für Suchtprophylaxe

Volkshochschule Bregenz

Vorarlberger Kinderdorf

Antoniushaus Feldkirch, Alten-, Wohn- und Pflegeheim der Kreuzschwestern GmbH

AQUA Mühle Vorarlberg gGmbH

Büro für Berufsintegrationsprojekte, Öhe GmbH

Caritas der Diözese Feldkirch

dafür gem. GmbH

INTEGRA Vorarlberg gem. GmbH

SeneCura Sozialzentrum Haus Bludenz gGmbH

Sozialdienste Götzis gGmbH

Stiftung Jupident

Stiftung Liebenau Österreich gGmbH

Verein Lebensraum Bregenz

Vorarlberger Familienverband

Öffentlich-rechtliche Unternehmen:

Gemeinde Bludesch

Gemeinde Langenegg

Krankenhaus Dornbirn

Landeskrankenhaus Feldkirch

Landeskrankenhaus Rankweil

Amt der Stadt Dornbirn

Arbeitsmarktservice Vorarlberg

Fachhochschule Vorarlberg GmbH

Kongresskultur Bregenz GmbH

Landeskrankenhaus Bludenz

Landeskrankenhaus Bregenz

Landeskrankenhaus Hohenems

Marktgemeinde Bezau

Marktgemeinde Götzis

Marktgemeinde Rankweil

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft, Landesstelle Vorarlberg

Vorarlberger Gebietskrankenkasse

 

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Standort
Verbrecherische Attacken auf Unternehmen über das Internet nehmen stark zu. Die Folgen von Cyberkriminalität und Betriebsspionage kosten die Wirtschaft in Österreich bereits 1,6 Milliarden Euro pro Jahr. Die Wirtschaftskammer richtet daher eine Cyber-Secu

Cyber-Security-Hotline: Neues Service der Wirtschaftskammer

Unter der Nummer 0800 888 133 erhalten Mitglieder der Wirtschaftskammer Vorarlberg ab sofort eine kostenlose Erst-Hilfe bei Cyberattacken aller Art. mehr

  • Standort
Für Christoph Jenny, Bildungssprecher der Wirtschaftskammer Vorarlberg, braucht es einen anderen Umgang mit den Testergebnissen von Bildungsstandards.

Bildungsstandards: „Wir müssen in den Schulen ansetzen“

Für Christoph Jenny, WKV-Bildungssprecher, braucht es einen anderen Umgang mit den Testergebnissen von Bildungsstandards. mehr

  • Standort
WKÖ-Präsident Harald Mahrer hatte bei seinem Besuch in Vorarlberg eine klare Botschaft mit im Gepäck: „Die aktuell turbulenten Zeiten erfordern für uns als Kammer eine bedingungslose Existenzorientierung für die heimische Wirtschaft.“

„Wir schauen auf Österreich“

WKÖ-Präsident Harald Mahrer hatte bei seinem Besuch in Vorarlberg eine klare Botschaft mit im Gepäck: „Die aktuell turbulenten Zeiten erfordern für uns als Kammer eine bedingungslose Existenzorientierung für die heimische Wirtschaft.“ mehr