th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Faigle setzt auf Licht als Dienstleistung

Die neue Marke Zumtobel Group Services übernimmt für den Vorarlberger Kunststoffproduzenten die komplette Abwicklung und Betreuung der Beleuchtungserneuerung.

Für Faigle Fertigungsleiter Jürgen Zech steht das Wohlergehen seiner Mitarbeiter an erster Stelle. Mit NOW konnte er ohne Investitionen die Sehbedingungen in den Produktionshallen optimieren.
© Faigle Für Faigle Fertigungsleiter Jürgen Zech steht das Wohlergehen seiner Mitarbeiter an erster Stelle. Mit NOW konnte er ohne Investitionen die Sehbedingungen in den Produktionshallen optimieren.

Mit dem Dienstleistungsangebot NOW von Zumtobel Group Services nutzt die Faigle Kunststoffe GmbH eine besondere Art der Lichtbeschaffung. Im Stammhaus in Hard, Österreich, wurden die vier Produktionshallen sowie diverse Nebenräume mit moderns-ten LED-Leuchten ausgestattet – ganz ohne Anschaffungskosten, dafür mit einem Rundum-Service, der sämtliche Leistungen von der Planung über die Beleuchtungserneuerung bis hin zur regelmäßigen Wartung einschließt. 

Mit „Licht als Dienstleistung“ kauft der Kunde keine Leuchten, sondern bekommt für eine monatliche Rate die Garantie, dass die Lichtlösung eine im Vorfeld definierte Beleuchtungsstärke liefert. Die Anschlussleistung wurde dadurch von 49 auf 19 Kilowatt und der jährliche Energieverbrauch für die Beleuchtung um 65 Prozent reduziert. 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Newsportal i+R baut neues Autohaus für Porsche Dornbirn

i+R baut neues Autohaus für Porsche Dornbirn

Wo derzeit noch Abbruchreste liegen, errichtet i+R das neue Geschäftsgebäude für Porsche Dornbirn im Stadtteil Schwefel.  mehr

  • Unternehmen
Newsportal Getzner Werkstoffe steigert erneut Umsatz

Getzner Werkstoffe steigert erneut Umsatz

Getzner Werkstoffe konnte im Geschäftsjahr 2016 seinen Umsatz auf 80,4 Millionen Euro steigern.  mehr

  • Unternehmen
Newsportal Vorarlberger Sparkassen umweltbewusst

Vorarlberger Sparkassen umweltbewusst

Bereits im Mai wurden die Dornbirner Sparkasse sowie die Sparkasse Bregenz wieder mit dem Ökoprofit-Zertifikat ausgezeichnet. mehr