th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Exportpreis 2019: Zwei Vorarlberger Unternehmen holen Bronze!

Beim österreichischen Exportpreis 2019 wurden die beeindruckenden Leistungen heimischer Exporteure gewürdigt. Aus Vorarlberg wurden die Dolce Vita Speiseeis Produktions GmbH und die htw formen- und fertigungstechnik gmbh jeweils mit Bronze ausgezeichnet.

Im Rahmen des Exportpreis 2019 wurden die beeindruckenden Leistungen heimischer Exporteure ausgezeichnet.
© AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA/WKO Im Rahmen des Exportpreis 2019 wurden die beeindruckenden Leistungen heimischer Exporteure ausgezeichnet.

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) zeichnete gestern Abend heimische Unternehmen aus, die durch ihr internationales Engagement unverzichtbar für Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung in Österreich sind. Mit dem Exportpreis wurden nun bereits zum 25. Mal überdurchschnittliches Engagement und Erfolge heimischer Unternehmer im Ausland gewürdigt.

Die Verleihung der Exportpreise vor mehr als 500 Gästen erfolgte durch Elisabeth Udolf-Strobl, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW), und WKÖ-Präsident Harald Mahrer. „Der Exportpreis ist mehr denn je ein Signal an ganz Österreich, mit dem wir zeigen, wie wichtig die heimischen Exporteurinnen und Exporteure mit ihren internationalen Erfolgen für Österreichs Wohlstand sind“, betonte Mahrer. „Die Sieger reichen vom innovativen KMU bis zum global tätigen Konzern. Wir zeichnen neue Ansätze aus, die Österreichs Außenwirtschaft beleben - von außergewöhnlichen Marketingstrategien bis zu unentdeckten Nischen“, bekräftige Michael Otter, Leiter der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA. 

Die Gewinner der Exportpreise 2019 aus Vorarlberg:

  • Bronze in der Kategorie Tourismus und Freizeitwirtschaft: Dolce Vita Speiseeis Produktions GmbH
  • Bronze in der Kategorie Gewerbe und Handwerk: htw formen- und fertigungstechnik gmbh
Bronze in der Kategorie Tourismus und Freizeitwirtschaft ging an die Dolce Vita Speiseeis Produktions GmbH: Valentin Gava (links; Operativer Geschäftsführer) und Andrew Nussbaumer (rechts; Geschäftsführender Gesellschafter).
© AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA/WKO Bronze in der Kategorie Tourismus und Freizeitwirtschaft ging an die Dolce Vita Speiseeis Produktions GmbH: Valentin Gava (links; Operativer Geschäftsführer) und Andrew Nussbaumer (rechts; Geschäftsführender Gesellschafter).


Bronze in der Kategorie Gewerbe und Handwerk wurde an die htw formen- und fertigungstechnik GmbH verliehen: Karl Halper (links; CTO) und Kevin Mathis (rechts; CEO).
© AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA/WKO Bronze in der Kategorie Gewerbe und Handwerk wurde an die htw formen- und fertigungstechnik GmbH verliehen: Karl Halper (links; CTO) und Kevin Mathis (rechts; CEO).

Das könnte Sie auch interessieren

WKV-Präsident Metzler: „Wir brauchen Verkehrslösungen, und zwar jetzt!“

Metzler: „Wir brauchen Verkehrslösungen, und zwar jetzt!“

Täglich stockender Verkehr und Staus, insbesondere beim Pfändertunnel und am Güterterminal Wolfurt, plagen Bevölkerung und Transportwirtschaft gleichermaßen. „Die entsprechend rasche Realisierung effizienter Grenzmanagementmaßnahmen und einer zeitgemäßen Zollabfertigung in Wolfurt lässt sich nicht mehr aufschieben“, sagt WKV-Präsident Hans Peter Metzler. mehr

Für WKV-Präsident Metzler ist entscheidend, dass rasch Geld ins System gebracht und damit Liquidität gesichert wird.

Klarheit in den Aussagen muss rasche Umsetzung folgen

Die Ankündigung von Finanzminister Gernot Blümel, wonach es schnellere Kreditvergaben an Unternehmen geben soll, hält WKV-Präsident Hans Peter Metzler für einen entscheidenden Schritt zur dringenden Liquiditätssicherung der Unternehmen. mehr