th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Evential: Zentrale Plattform für Take-away und Lieferservice

Die Fachgruppe Gastronomie der WKV veröffentlicht gemeinsam mit dem  Start-up Evential eine Neuauflage der Evential-App und bietet der heimischen Gastronomie eine Plattform für Take-away und Lieferservice.

Evential bietet einen Überblick der Restaurants und Lokalitäten, die Liefer- und Abholservice anbieten.
© iStock Evential bietet einen Überblick der Restaurants und Lokalitäten, die Liefer- und Abholservice anbieten.

Fordernde Zeiten sorgen auch für neuartige Lösungen. Viele Gastronomen haben während der Pandemie auf Lieferservice und/oder Take-away umgestellt. Auf zahlreichen Webseiten finden sich Sammlungen dieser Services mit unterschiedlichsten Informationen – dabei kann es schnell unübersichtlich und lückenhaft werden. Was nun fehlt ist eine Plattform, welche die gesamte Gastronomie abbildet.

Überblick über Angebot

Die Fachgruppe Gastronomie hat daher gemeinsam mit dem Start-up Evential dessen App um Take-away und Lieferservice erweitert. Die App stellt eine zentrale Plattform dar, die gesammelt alle Mitglieder der Gastronomie beinhaltet. Solange die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie noch keinen regulären Gastronomiebetrieb zulassen, werden jene Restaurants und Lokalitäten angezeigt, die Liefer- oder Abholservice anbieten. „Dies ermöglicht es Gästen, einen guten Überblick der Angebote zu bekommen. Außerdem bietet die Plattform eine ideale Vermarktungsmöglichkeit, auf der schnell und unkompliziert eine Zielgruppe geschlossen angesprochen werden kann“, sagt Stefan Köb, Spartenobmann-Stellvertreter. Angewiesen auf jene Branchen, die besonders stark von der Pandemie betroffen sind, wurde durch diese natürlich auch Evential selbst ausgebremst. „Wir haben versucht, die Zeit möglichst gut zu nutzen und die App komplett überarbeitet. Wir sind froh, dass wir mit unseren Partnern bereits jetzt wieder online gehen und die Gastronomie mit unseren Möglichkeiten unterstützen können”, sind sich die Jungunternehmer einig. Deshalb wurde die App früher als ursprünglich geplant für die aktuelle Situation in der Gastronomie zusammen mit den Partnern finalisiert und veröffentlicht. „Zusätzlich wird es in einigen Wochen möglich sein, die Vorarlberg isst…-Genussgutscheine über die App zu beziehen, zu verschenken oder einzulösen“, sagt Stefan Köb und führt aus: „In weiterer Folge sollen auch möglich sein Eventtickets über Evential zu kaufen.“ Sollte sich der ein oder andere Betrieb noch nicht in der Liste wiederfinden: Bitte bei der Sparte Tourismus in der Wirtschaftskammer Vorarlberg melden – das Unternehmen wird umgehend aufgenommen.  

Evential

Evential ist keine temporäre App, sondern fern vom Lockdown eine Event- und Gastronomie-Plattform mit allen relevanten Veranstaltungen und Lokalitäten aus ganz Vorarlberg. Entwickelt wurde die App 2019 von Tobias Duelli mit seinen Freunden Emanuel Bachmann und Alessandro Rhomberg sowie seinem Bruder Sebastian Duelli. Jegliche Gastronomiebetriebe wie Restaurants, Bars und Clubs sowie Veranstaltungen für die jungen und junggebliebenen Vorarlberger/-innen sind auf der Plattform zu finden. „Evential ist die Lösung für den Informationsdschungel im Ländle“, erklärt Tobias Duelli. Die App bietet zudem integrierte Direktkommunikation, innovative digitale Garderobenlösungen und eine „Goodie-Box“ mit speziellen Angeboten. Entstanden ist die Idee im Zuge einer Abschlussarbeit an der HTL Rankweil. Tobias programmierte die App und Bruder Sebastian Duelli widmete seine Bachelorarbeit im Studium Intermedia an der Fachhochschule Vorarlberg der Plattform und entwickelte das Design. Zwei Jahre arbeiteten sie an der App, bis diese im September 2019 online ging. Innerhalb weniger Monate zählte Evential bereits 1.500 Nutzer/-innen.

Weitere Informationen finden sie unter wkv-tourismus.at/evential-und-wk-web sowie evential.app

von

Das könnte Sie auch interessieren

zwei Männer

Populistische Aussagen der Arbeiterkammer diskreditieren Zeitarbeitsbranche

Die Fachgruppe der gewerblichen Dienstleister in der Wirtschaftskammer Vorarlberg weist die Anschuldigungen der Arbeiterkammer Vorarlberg hinsichtlich „Lohndumpings“ und „menschenunwürdigen Unterbringungen“ entschieden zurück. mehr

SO Markus Kegele

Hotellerie: Am 19. Mai mit Klarheit öffnen!

Zwar sind die bevorstehenden Öffnungsschritte am 19. Mai ein Lichtblick für die heimischen Tourismusbetriebe, dennoch sind noch einige Fragen offen, findet Spartenobmann Markus Kegele klare Worte: „Für einen reibungslosen Start wollen wir diese zeitnah geklärt haben.“ mehr