th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Danzer steigert Umsatz 2017 um 6,5 Prozent

Schnittholz und Parkettdecklagen sorgen für Wachstum.

Durch die Erweiterung bei Danzer Frankreich erhöht sich die Produktionskapazität um 20.000 m3. Die neue Produktionsstraße ist stark automatisiert und mit sechs Robotern ausgestattet.
© Danzer Durch die Erweiterung bei Danzer Frankreich erhöht sich die Produktionskapazität um 20.000 m3. Die neue Produktionsstraße ist stark automatisiert und mit sechs Robotern ausgestattet.

Danzer, ein Unternehmen mit Fokus auf Laubholz aus Wäldern gemäßigter Klimazonen auf der Nordhalbkugel, wächst 2017 im Vorjahresvergleich um 6,5 Prozent. Der Umsatz steigt von 197 auf 210 Millionen Euro. 52 Prozent seines Umsatz 2017 machte Danzer mit gemessertem Holz, 29 Prozent mit Schnittholz, die restlichen 19 Prozent setzten sich aus Rundholz, Spezialprodukten und kundenspezifischen Dienstleistungen zusammen.

Durch die Erweiterung in Frankreich erhöht sich die Produktionskapazität dort um 20.000 m3, ­ die neue Produktionsstraße ist stark automatisiert und mit sechs Robotern ausgestattet. Neu ist auch der Betrieb einer Säge am US-Standort in Edinburgh, Indiana, wo Danzer begonnen hat, Synergien in der Beschaffung und Produktion von gesägtem und gemessertem Holz zu nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Unternehmen
Steinwerk  Andelsbuch unter neuer Leitung

Steinwerk Andelsbuch unter neuer Leitung

Der 44-jährige Bau-Profi Josef Erlbacher leitet seit Juni das Steinwerk Andelsbuch. mehr

  • Unternehmen
Als erstes Unternehmen Österreichs zeichnet das Bundeskanzleramt ikp Vorarlberg zum zweiten Mal mit dem Staatspreis „Familienfreundlichster Betrieb Österreichs“ aus.

Premiere: Staatspreis zum zweiten Mal an ikp Vorarlberg verliehen

Als erstes Unternehmen Österreichs wurde ikp Vorarlberg zum zweiten Mal mit dem Staatspreis „Familienfreundlichster Betrieb Österreichs“ ausgezeichnet. mehr